Stellvertretende Leitung Besucherbetreuung (M*W*D)

Berlinische Galerie

Berlin

Die Berlinische Galerie, Landesmuseum für Moderne Kunst, Fotografie und Architektur, Stiftung öffentlichen Rechts, hat zum 01.02.2021 die Stelle der stellvertretenden Leitung der Abteilung Besucherbetreuung (M*W*D) zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

Stellvertretung der Leitung Besucherbetreuung mit den folgenden Aufgaben

  • Dienstplanung und Organisation
  • Koordination mit dem externen Sicherheitsdienstleister
  • Planung der Bewachung der Ausstellungsräume
  • Kontrolle der Einhaltung der Dienstordnung für Besucherbetreuer/innen
  • Betreuung von Museumskasse, Information, Shop sowie Garderobe
  • Gewährleistung der Sicherheit für externe Besucher
  • Punktuelle Vertretungen auf den Aufsichtspositionen
  • Pausenablösung für Kasse, Information, Shop und Garderobe sowie in der Besucherbetreuung 

Sie bringen folgende Qualifikationen mit:

Einschlägige Berufserfahrung als Sicherheitsfachkraft, Verwaltungskenntnisse (öffentlicher Dienst), Führungserfahrung, Kenntnisse des Kassensystems (möglichst DATAPOS); Erfahrungen mit elektronischer Personaleinsatzplanung; gute Anwenderkenntnisse in MS Office und des Intranets (Open-Xchange); gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift (B1); Kommunikationsfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Teamfähigkeit, Organisationstalent, Zeitmanagement, Kontaktfreudigkeit, Sozialkompetenz, Verhandlungsgeschick sowie Führungskompetenz.

Bereitschaft zur regelmäßigen Arbeit an Wochenenden, Feiertagen und gelegentlicher Nachtarbeit wird vorausgesetzt.

Wir bieten:

Eine Beschäftigung in Teilzeit (36 Wochenstunden), ein interessantes und spannendes Arbeitsumfeld. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 8 TVöD-VKA.

Ansprechpartnerin für Rückfragen: Frau Semm, Tel.: 030 789 02 639

Bewerbungsunterlagen mit einem Zeugnis nicht älter als zwölf Monate erbitten wir bis zum 02.12.2020 per E-Mail als ein PDF mit einer Größe von bis zu 5 MB an: personal@berlinischegalerie.de

Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen können leider nicht erstattet werden. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes (LGG) bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich gewünscht.

Informationen zum Datenschutz unter https://berlinischegalerie.de/datenschutz/

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 02.12.2020