studienvorbereitende Praktikumsstelle in der Restaurierung von archäologischen und kunsthandwerklichen Objekten

Landesmuseum Württemberg

Stuttgart

Das Landesmuseum Württemberg in Stuttgart mit seiner Außenstelle, dem Museum der Alltagskultur im Schloss Waldenbuch, und mit seinen Zweigmuseen gehört zu den größten

kulturhistorischen Museen in Deutschland. Die Sammlungen mit mehr als einer Million Objekten von der Steinzeit bis zur Gegenwart bilden einen zentralen Bestandteil des kulturellen Erbes des Landes Baden-Württemberg. Dieses zu bewahren, gezielt auszubauen, zu erforschen und zu vermitteln, umfasst die Grundlage der Museumsarbeit.

In der Abteilung Ausstellungskoordination, Werkstätten, Sammlungsdienste, ist im Bereich der Restaurierungswerkstätten zum 15. Oktober 2018
eine studienvorbereitende Praktikumsstelle in der Restaurierung von archäologischen und kunsthandwerklichen Objekten
in Vollzeit zu besetzen. Das einjährige Praktikum bereitet auf das Hochschulstudium (Pflichtpraktikum) vor und verleiht einen Einblick in die Arbeit der Restaurierung am Museum.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • Konservierungs- und Restaurierungsarbeiten an Objekten aus den vielfältigen Sammlungen des Landesmuseums sowie dessen Außenstelle und Zweigmuseen
  • Ausstellungsauf- und Abbau
  • Sammlungspflege

Wir erwarten:

  • Hoch- bzw. Fachhochschulreife
  • Freude und Interesse am Beruf der Restauratorin/ des Restaurators
  • die Absicht, ein Studium im Fachbereich Restaurierung aufzunehmen
  • erste praktische Erfahrungen in der Restaurierung sind erwünscht

Die Vergütung beträgt 1.192,89 € brutto monatlich.

Das studienvorbereitende Praktikum ist auf ein Jahr befristet. Dienstort der Praktikumsstelle ist Stuttgart.

Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 30. Juli 2018 an das Landesmuseum Württemberg, Personalverwaltung, Frau Christine Reiber, Schillerplatz 6, 70173 Stuttgart. Online-Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Monika Harter, Leiterin des Referats Restaurierung, gerne zur Verfügung (Telefon: 0711/89535-410, E-Mail: Monika.Harter@Landesmuseum-Stuttgart.de).

Ihre per Post eingereichten Bewerbungsunterlagen werden nur dann zurückgesandt, wenn Sie einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 30.07.2018