Teamleiter/in Facility Management (m/w/d)

Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf

Schleswig

Bewerbungsende: 17.02.2023

Die Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf   -Abt. Zentrale Dienste – sucht zum 1.04.2023 eine/einen

Teamleiter/in Facility Management (m/w/d)

in Vollzeit, unbefristet.

Ihre Aufgaben:

Als Teamleiter/in Facility Management (m/w/d) steuern Sie die operative Gebäudebewirtschaftung bzgl. Technik, Garten u. Reinigung, Sie unterstützen bei Auftragsvergaben, Preisermittlungen und Ausschreibungen (z.B. Gebäudereinigung). Die Steuerung von Wartungen und Instandhaltungen der technischen Anlagen (z.B. Aufzüge), Organisation und Leitung von Personal- (mit Meistern und Gesellen) und Fremdfirmeneinsatz, das Energiecontrolling fallen ebenso in Ihren Aufgabenbereich wie die Rechnungsprüfung und der Fuhrpark. Sie unterstützen die Bereichsleitung aktiv bei Entwicklungsprozessen, KVP sowie bei Budgetplanungen. Mit Ihrem Team kümmern Sie sich um technische Aspekte der Liegenschaften und unterstützen bei Veranstaltungen und Umzügen.

Wir setzen zwingend voraus:

  • Meister- oder Technikerausbildung aus dem Berufsbereich Facility Management, technische Gebäudeausrüstung, Versorgungstechnik,
  • Fundiertes Wissen über relevante haustechnische Gewerke und deren Anforderung im Betrieb,
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift,
  • Kenntnisse in MS Office,
  • mehrjährige Führungserfahrung als Vorarbeiter, Anleiter oder Ausbilder,
  • verbindliche, dienstleistungsorientierte Kommunikation und sicheres Auftreten.
  • Führerschein Klasse B (alte Klasse 3)

Wir bieten:

  • Einen sehr spannenden, interessanten Arbeitsplatz in besonderer Umgebung,
  • eine Vergütung nach dem Tarifvertrag der Länder bis zur EG 9b, betriebliche Altersversorgung (VBL) einem betrieblichen Gesundheitsmanagement sowie umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten
  • 38,7 Stunden wöchentliche Arbeitszeit (in Gleitzeit möglich),
  • 30 Tage Urlaub

Weitergehende Fragen zu den Arbeitsinhalten beantwortet Herr Thiemann (04621-813-213).

Die Stiftung fördert aktiv die Gleichstellung aller Menschen. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Personen, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Geschlecht, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens 17.02.2023 an bewerbung@landesmuseen.sh (unsere Datenschutzhinweise finden Sie auf unserer Homepage https://landesmuseen.sh/de/datenschutz/bewerber). Aus technischen Gründen kann nur eine PDF-Datei mit einer Größe von 8 Megabyte übertragen werden. Bitte wählen Sie die Dateibezeichnung „Nachname_Vorname.PDF“. Andere Dateiformate oder weitere Anhänge werden ohne Rückmeldung gelöscht oder abgewiesen.

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 17.02.2023