Technische Leitung (m/w/d)

Staatliches Museum für Kunst und Design

Nürnberg

Stellenausschreibung

Technische Leitung (m/w/d)

Das Neue Museum, Staatliches Museum für Kunst und Design in Nürnberg, eröffnete im Jahr 2000 und zeigt auf über 3000 qm Sammlungs- und Ausstellungsfläche Kunst und Design ab den 1950er Jahren bis in die Gegenwart.

Im Neuen Museum ist eine Stelle als Technische Leitung (m/w/d) zu besetzen. Auf Sie wartet ein interessantes und breit gefächertes technisches Aufgabengebiet in einem architektonisch anspruchsvollen Gebäude, das im Jahr 2000 eröffnet wurde (Nutzflächen: Museum 7800 qm, Grundstück 5500 qm, Glasfassade auf 110m Länge und 16 m Höhe, 5 Klimakreisläufe)

Ihre Aufgaben sind u.a.

  • Organisation des sicheren und unterbrechungsfreien Betriebes der Technischen Gebäudeausrüstung, vor allem Elektro-und Klimatechnik, aber auch Brandschutz, Gebäudesicherheit und Veranstaltungstechnik im Sinne der Betreiberverantwortung
  • Ausschreibung, Verwaltung und Überwachung von Versorgungs-, Entsorgungs-, Reinigungs-, Dienstleistungs- und Wartungsverträgen
  • Vergabe von Instandhaltungs- und Reparaturaufträgen sowie die dazugehörige Firmenbetreuung in Zusammenarbeit mit dem Dienstleister für Facility Management
  • Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Bauamt und Budgetverantwortung für bauliche Maßnahmen
  • Zusammenarbeit mit dem Zentralen IT-Servicezentrum bei der IT-Betreuung des Museums
  • Arbeitssicherheit

Anforderungen:

  • Ingenieur, Staatlich geprüfter Techniker oder Meister, wünschenswert in der Fachrichtung Elektrotechnik
  • Gute handwerkliche Kenntnisse und Fertigkeiten
  • Berufserfahrung im Facility Management oder der baulichen Betreuung größerer Liegenschaften sowie Führungserfahrung sind wünschenswert
  • Bereitschaft zur Nachqualifizierung (z. B. aufgrund der gesetzlichen Anforderungen im Bereich Brandschutz, Sicherheit oder Veranstaltungen, Hygieneanforderungen von Rückkühlwerke)
  • Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
  • Gewissenhafte und selbständige Arbeitsweise
  • Zuverlässigkeit, Flexibilität, Engagement, Organisationstalent
  • Bereitschaft zur gelegentlichen Arbeit in den Abendstunden oder an Wochenenden (z. B. bei Ausstellungseröffnungen, Blauer Nacht, etc.)

Unser Angebot:

Wir bieten eine interessante und herausfordernde Tätigkeit in einem Museum mit vielfältigen Projekten mit nationaler sowie internationaler Ausrichtung. Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L), die Eingruppierung erfolgt abhängig von der Qualifikation in E9 – E11. Das Neue Museum bietet Gleitzeit sowie eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr.

 

Ausschreibende Behörde:

Neues Museum in Nürnberg

Beschäftigungsort:

Nürnberg

Teilzeitfähigkeit/Befristung:

Die Stelle ist unbefristet. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Teilzeit ist nur möglich, wenn durch Jobsharing die vollzeitige Besetzung gesichert werden kann.

Ansprechpartner/in:

Frau Angela Götz; Tel.: 0911- 2402024; verwaltung@nmn.de

Erbetene Bewerbungsunterlagen:

Senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (nur Kopien). Mindestbestandteile sind Lebenslauf, Zeugnisse und ein kurzes Motivationsschreiben, weshalb Sie sich für die Stelle in einem Museum bewerben. Bewerbungsunterlagen können nur zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter, adressierter und geeigneter Rückumschlag beiliegt. Bei Onlinebewerbungen bitte alle Anhänge in einer PDF-Datei versenden.

Adresse für Bewerbungen:

verwaltung@nmn.de oder

Neues Museum

Staatliches Museum für Kunst und Design in Nürnberg

Luitpoldstr. 5, 90402 Nürnberg

Weitere ergänzende Angaben:

Die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unseres vielfältigen Teams ist uns sehr wichtig. Daher freuen wir uns auf Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft sowie von Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

 Datenschutzhinweis:

Das Neue Museum erhebt Ihre Daten zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens und der Erfüllung vorvertraglicher Pflichten. Die Datenerhebung und -verarbeitung ist für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens erforderlich und beruht auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe b) DSGVO. Werden die personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung gestellt, können Sie nicht im Bewerbungsverfahren berücksichtigt werden

Voraussichtlicher Besetzungszeitpunkt:

1.3.2019

Bewerbungsschluss:

4.1.2019

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 04.01.2019