Technischer Mitarbeiter (m/w/div) für die Ausstellungskoordination

Staatsgalerie

Stuttgart

Die Staatsgalerie Stuttgart mit ihrem reichen Bestand an Gemälden, Plastiken und Graphiken vom 14. bis 21. Jahrhundert zählt zu den wichtigsten Sammlungen in der internationalen Museumslandschaft.
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen Technischen Mitarbeiter (m/w/div) für die Ausstellungskoordination (Vollzeit, unbefristet)

Neben der fachlichen Kompetenz überzeugen Sie mit Ihrem umfassenden handwerklich-technischen Verständnis und guten Kenntnisse der gängigen Software (MS Office, etc.) sowie gute Englischkenntnisse. Engagement, zeitliche Flexibilität und Belastbarkeit sowie eine kommunikative, aufgeschlossene Art und die ausgeprägte Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab. Selbstständige, sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise sind für Sie selbstverständlich.
Dann sind Sie genau richtig bei uns!

In enger Abstimmung mit dem Vorstand der Staatsgalerie und den Kuratoren koordiniert das Team der Ausstellungskoordination sämtliche Ausstellungen und Sammlungspräsentationen. Als zentrale Schnittstelle ist die Ausstellungskoordination mit vielen Bereichen des Museums, aber auch mit externen Dienstleistern und Institutionen in Kontakt. Als Mitarbeiter der Ausstellungskoordination arbeiten Sie in einem kleinen Team und unterstützen die Ressortleitung.

Ihre Aufgaben:

  • Sie begleiten sämtliche Projekte und sind involviert in die Produktion von Ausstellungsarchitekturen und Gestaltungselementen für die Sonderausstellungen sowie die ständige Sammlung
  • Selbstständig koordinieren und betreuen Sie die Auf- und Abbauten vor Ort mit dem externen Ausstellungsarchitekten, den Malern, Schreinern und anderen Dienstleistern sowie dem hauseigenen Team
  • Sie sind beteiligt am Prüfen von Rechnungen, der Vorbereitung von Auszahlungen und der Darstellung von Kosten

Ihr Profil:

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich Ausstellungstechnik, Messebau, Raumausstattung, Schreinerei oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Sie verfügen über nachweisbare Berufserfahrung in der Realisierung von Ausstellungen
  • Sie interessieren sich für die praktische Museumsarbeit, haben Freude an der Verwirklichung komplexer Projekte und der Umsetzung künstlerischer Arbeiten im Museumskontext
  • Ihre Fähigkeit ist es, Ausstellungen logistisch vorzubereiten und organisatorisch selbstständig umzusetzen

Wir bieten:

Vielseitige Aufgaben in einem attraktiven und kreativen Umfeld mit angenehmen Arbeitsklima im öffentlichen Dienst. Flexible Arbeitszeiten, 30 Tage Urlaub im Jahr bei einer 5 Tage Woche. Qualifizierungsmöglichkeiten. Betriebliche Altersvorsorge, Vermögenswirksame Leistungen des Arbeitgebers. JobTicket BW als eine vom Land bezuschusste Fahrkarte für den öffentlichen Nahverkehr. Angebote im Betrieblichen Gesundheitsmanagement.

Die Stelle wird nach dem TV-L vergütet. Schwerbehinderte Bewerber (w/m/div) werden bei, ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, bevorzugt. Aus Verwaltungs- und Kostengründen werden Ihre Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt und nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Ihre Daten werden ausschließlich für dieses Bewerbungsverfahren verwendet und nach Abschluss vollständig gelöscht.

Sind Sie interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte bis zum 02.01.2019 an die Staatsgalerie Stuttgart online in einer Datei (mit Ihrem Namen als Dateinamen) an
bewerbung@staatsgalerie.de senden. Fachliche Fragen vorab beantwortet Ihnen Frau Brodbeck unter T +49 711 47040 263 oder unter a.brodbeck@staatsgalerie.de.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 02.12.2019