Tischler / Ausstellungsbauer / Zimmerer (m/w/d)

Deutsche Hygiene-Museum

Dresden

Das Deutsche Hygiene-Museum Dresden ist eine moderne, interdisziplinäre Kultur- und Wissenschaftseinrichtung. Im Mittelpunkt seiner Dauerausstellung „Abenteuer Mensch“ steht die Vermittlung von Wissen zum Körper, während das Kinder-Museum erlebnisorientierte Zugänge zum Thema „Welt der Sinne“ ermöglicht. Die vielbeachteten Sonderausstellungen beschäftigen sich mit aktuellen Frage-stellungen aus Wissenschaft und Gesellschaft, Kunst und Kultur.

Für die Werkstätten stellt die Stiftung im Rahmen des durch die Sächsische Aufbaubank geförderten Projektes „Diversitätsorientierte Neugestaltung der Abteilung Sexualität in der Dauerausstellung“ befristet ab 1. Juli 2020 bis zum 30. November 2020, einen Tischler / Ausstellungsbauer / Zimmerer (m/w/d) in Vollzeit (40h/Woche) ein.

Die Werkstätten des Museums sind mit dem Kulissen- und Möbelbau sowie dem Auf- und Abbau der Ausstellungen betraut. Darüber hinaus übernehmen sie die Fertigung und Montage verschiedenster Bauteile und Möbelstücke.

Das Aufgabengebiet umfasst unter anderem:

  • Kulissen- und Möbelbau
  • Innenausbau
  • Fertigung und Zusammenbau von Bauteilen nach Zeichnung
  • Oberflächenbehandlung
  • Auf- und Abbau von Ausstellungen
  • weitere Arbeiten im Bereich Ausstellungen

Anforderungsprofil:

  • Berufsausbildung zum Tischler/zur Tischlerin oder in vergleichbarem Beruf
  • Berufserfahrung, idealerweise auch im Bereich Ausstellungen
  • Versierter Umgang mit Holzbearbeitungsmaschinen und Werkzeugen
  • Technisches Verständnis
  • Bereitschaft zur Arbeit im Kulturbetrieb und dem Umgang mit Kulturgütern
  • Bereitschaft zur Übernahme bereichsübergreifender Tätigkeiten nach Einweisung
  • Teamfähigkeit
  • Hohes Maß an Flexibilität und Belastbarkeit
  • Zusatzqualifikationen wie Gabelstaplerschein oder als Elektrofachkraft sind von Vorteil, aber nicht Bedingung

Wir bieten eine interessante Aufgabe in einem kreativen Umfeld und einem aufgeschlossenem Team. Die Vergütung erfolgt nach Haustarifvertrag.

Wir fördern die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter und Lebensformen, darunter die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Wir freuen uns über Bewerbungen aller Nationalitäten, von People of Color, Schwarzen Menschen sowie von Bewerber*innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte. Bewerbungen von Schwerbehinderten berücksichtigen wir entsprechend den Zielsetzungen des Schwerbehindertenrechts.

Im Sinne der Erreichung der Förderprogrammziele werden Bewerber*innen mit eigener Rassismus- und/oder Migrationserfahrung bei gleicher Eignung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagefähigen Unterlagen inklusive Zeugnissen und Beurteilungen sowie unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung richten Sie bitte bis zum 5. Juni 2020 an:

Stiftung Deutsches Hygiene-Museum
Geschäftsbereich 3
Lingnerplatz 1
01069 Dresden

oder in einem PDF-Dokument an bewerbung@dhmd.de.

Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beigefügt wird.

Durch die Abgabe Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten für dieses Bewerbungsverfahren speichern und verarbeiten. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Informationen zum Datenschutz erhalten Sie unter https://www.dhmd.de/datenschutz/.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 05.06.2020