Veranstaltungskauffrau/Veranstaltungskaufmann

Internationales Maritimes Museum

Hamburg

Internationales Maritimes Museum Hamburg

Das Internationale Maritime Museum Hamburg befindet sich mitten in der HafenCity. In dem ältesten noch erhaltenen Kaispeicher B befinden sich neben 12.000 qm Dauerausstellungsfläche noch 4 Veranstaltungslocations. Für unsere Eventabteilung suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine/n Veranstaltungskauffrau/Veranstaltungskaufmann in Vollzeit.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Planung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen in unseren eigenen Locations. Von Tagungen, Konferenzen, Firmen- und Weihnachtsfeiern bis zu Hochzeiten ist alles dabei.
  • Akquise neuer Kontakte
  • Führen von Kundenabsprachen, Angebotserstellung und Vertragsverhandlungen im Hinblick auf die optimale Auslastung der Locations
  • Sicherstellung eines reibungslosen Serviceablaufs
  • Direkte Zusammenarbeit mit internen und externen Dienstleistern
  • Täglicher Schriftverkehr sowie Büroorganisation im Allgemeinen

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau/zum Veranstaltungskaufmann, Eventmanager/in oder ähnlicher Qualifikation mit Berufserfahrung
  • Berufserfahrung im Eventmanagement/Eventservice/Eventcatering
  • Eigenständige und gewissenhafte Arbeitsweise
  • Belastbarkeit, Teamfähigkeit, freundlicher und kundenorientierter Umgang mit Kunden/Mitarbeitern

Wir bieten:

  • Eine interessante, verantwortungsvolle und erfüllende Tätigkeit
  • Eine Mitarbeit in einem engagierten, starken Museumsteam
  • Ein spannender Arbeitsplatz
  • Mitarbeiterrabatt im Shop
  • freie Getränke
  • gute Verkehrsanbindung
  • gastronomisches Angebot im Hause (Mitarbeiterrabatt) und in der Umgebung

Ihre Bewerbung richten Sie bitte schriftlich oder per Email an:

Peter Tamm Sen. Stiftung
Internationales Maritimes Museum Hamburg
Antje Reineward
Tel: +49 40 300 92 30 14
a.reineward@imm-hamburg.de
www.imm-hamburg.de

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!