Veranstaltungsmanager*in (m., w., div.)

Landesmuseen

Gottorf

Die Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf sucht ab sofort eine/n Veranstaltungsmanager*in (m., w., div.) in Vollzeit (die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet). 

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung der Veranstaltungsleitung sowie auch eigenverantwortliche Konzeption, Organisation und Durchführung der Veranstaltungen der Stiftung
  • Korrespondenz mit externen Dienstleistern, Referenten der Veranstaltung sowie Ausstellern und Partnern
  • Akquise neuer Aussteller und Partner für Veranstaltungen
  • Vorbereitung und Abwicklung des Einladungs- und Teilnehmermanagements
  • Terminkoordination und Bürokommunikation

Ihr Profil

Sie haben ein abgeschlossenes Studium im betriebswirtschaftlichen Bereich oder eine abgeschlossene, kaufmännische Berufsausbildung im Veranstaltungsbereich.

  • Sie verfügen über eine mindestens zweijährige einschlägige Berufserfahrung.
  • Sie arbeiten eigenständig, eigenverantwortlich und strukturiert.
  • Sie zeichnen sich durch besondere organisatorische Fähigkeiten und ein gutes Durchsetzungsvermögen aus.
  • Sie sind kommunikativ und teamfähig.
  • Sie haben ein einwandfreies Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift.
  • Sie behalten in stressigen Situationen den Überblick und packen mit an.
  • Sie sind flexibel, belastbar und reisebereit.
  • Eine hohe Servicebereitschaft und freundliches Auftreten gegenüber Kunden und Kollegen sind für Sie selbstverständlich.
  • Wir setzen sehr gute Kenntnisse in MS Office Anwendungen sowie den Besitz eines Führerscheins der Klasse B voraus.

Wir bieten

  • Eine herausfordernde Stelle in einem netten Team, die nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) vergütet wird.
  • Betriebliche Weiterbildungsmöglichkeiten, eine betriebliche Gesundheitsförderung sowie eine betriebliche Altersversorgung über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder.

Die Stiftung fördert aktiv die Gleichstellung aller Menschen. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Personen unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Geschlecht, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 28. März 2020 in schriftlicher Form (nicht per E-Mail) ohne Mappe mit den üblichen Unterlagen an die Personalabteilung der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf, Schlossinsel 1, 24837 Schleswig.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 28.03.2020