Verwaltungsmitarbeiter/in (m/w/d)

Gipsformerei der Staatlichen Museen zu Berlin

Berlin

Bei der Stiftung Preußischer Kulturbesitz ist in der Gipsformerei der Staatlichen Museen zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz – ab 1. April 2021 eine Stelle als Verwaltungsmitarbeiter/in (m/w/d), Entgeltgruppe 5 TVöD, Kennziffer: SMB-GF-1-2021 unbefristet mit 50 % der tarifvertraglich vereinbarten regelmäßigen Arbeitszeit (zzt. 19,5 Wochenstunden) zu besetzen.

Mit ihren hochwertigen Kunstrepliken ist die Gipsformerei der Staatlichen Museen zu Berlin die weltweit größte ihrer Art. Nahezu 7.000 unterschiedliche Abformungen von Originalkunstwerken aller Zeitepochen und Weltkulturen zählen zum Bestand der Gipsformerei. In den Werkstätten wird handwerkliche Tradition mit modernsten Techniken und Materialien verbunden.

Aufgabengebiet:

 Verkauf von Kunstrepliken und Publikationen, auch an internationale Zielgruppen:

  • persönliches und telefonisches Beraten und Betreuen von Kundinnen und Kunden
  • Terminrücksprache mit der Werkstattleitung
  • Bearbeitern von Bestellungen
  • Erstellen von Angeboten
  • Transport- und Zollabwicklung

kaufmännisches Betreuen und Verwalten des Onlinehandels:

  • Pflegen der Kundendaten und Produktdatenbank
  • Kontrollieren des Bestell- und Verkaufsprozesses (Kundenbenachrichtigung, Erinnerung, Mahnwesen)
  • Recherchieren der Objektdaten und Texte im Museumsdokumentationssystem MuseumPlus

allgemeine (Verwaltungs-)Aufgaben:

  • Führen von Anwesenheitslisten der Mitarbeiter*innen, Krank- und Urlaubsmeldungen/ Rückmeldungen der Mitarbeiter*innen
  • Führen der Handvorschusskasse mit Kassenabrechnung
  • Sekretariatsarbeiten
  • organisatorische Arbeiten in Shop und Lager
  • Dekorieren der Ausstellungsräume
  • Betreuen der Besucher*innen

Anforderungen:

  • abgeschlossene Ausbildung in einem administrativen oder kaufmännischen Beruf oder auf das Aufgabengebiet bezogene gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen
  • mehrjährige Berufserfahrung, vorzugsweise in E-Commerce
  • Erfahrungen mit Datenbanken
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens B2)
  • sichere Beherrschung der modernen Bürokommunikation (MS-Office-Paket
  • Vertrauenswürdigkeit und Diskretion
  • ausgeprägte Serviceorientierung
  • sorgfältige, selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise
  • ausgeprägtes Organisationsgeschick sowie Ordnungssinn
  • verbindliche Umgangsformen und gute Kommunikationsfähigkeit
  • Kooperationsbereitschaft und Teamfähigkeit

Erwünscht:

Interesse an Kunst- und Kulturgeschichte

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz begrüßt Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Als interdisziplinäre Kultur- und Forschungseinrichtung bietet die SPK familienfreundliche Arbeitsbedingungen und gewährleistet die Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Bundesgleichstellungsgesetz. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Prüfungszeugnisse bzw. Urkunden, Arbeitszeugnisse etc.) können Sie per E-Mail (möglichst in einem einzelnen PDF-Dokument) unter Angabe der Kennziffer SMB-GF-1-2021 bis zum 16. März 2021 an die folgende Adresse senden:

Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Personalabteilung, Sachgebiet I 1.1 b, Von-der-Heydt-Str. 16-18, 10785 Berlin – E-Mail: bewerbungsmanagement@hv.spk-berlin.de

Bei einer Bewerbung in Papierform fügen Sie bitte nur Kopien bei, da wir die Unterlagen nicht zurücksenden können, es sei denn Sie fügen einen frankierten Briefumschlag bei.

Ihre Daten werden im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeichert und verarbeitet. Genaue Informationen erhalten Sie hier: https://www.preussischer-kulturbesitz.de/karriere/datenschutz.html

Ansprechpartner für Fragen zum Aufgabengebiet: Herr Helfrich  (Tel.: 030 – 3267 6910)

Ansprechpartnerin für Fragen zum Bewerbungsverfahren: Frau Cziha  (Tel.: 030 – 266 41 1630)

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 16.03.2021