Verwaltungssachberarbeiter/in (m/w/d)

Krefelder Kunstmuseen

Krefeld

Inmitten der Metropolregion Rheinland ist Krefeld eine Großstadt mit Charakter, viel Grün und hoher Lebensqualität – kulturell lebendig, wirtschaftlich dynamisch, mit einer engagierten Stadtgesellschaft. Unsere lange Tradition der Kreativität und Weltoffenheit wird auch in der Gegenwart spürbar.

Die Stadtverwaltung Krefeld ist vor Ort eine der größten Arbeitgeberinnen. Im Zusammenwirken mit der Bürgerschaft organisieren und gestalten rund 3500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Alltag und das tägliche Miteinander in unserer Stadt. Wir legen Wert auf einen fairen, offenen Umgang und verstehen uns als moderne Dienstleisterin für die Bürgerinnen und Bürger. Unseren Beschäftigten bieten wir flexible Arbeitszeitmodelle, eine betriebliche Zusatzversorgung und weitere Vergünstigungen.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Krefelder Kunstmuseen (Kaiser Wilhelm Museum, Haus Lange, Haus Esters) einen/eine VERWALTUNGSSACHBEARBEITER/IN (M/W/D) in Vollzeit.

Eine Besetzung der Vollzeitstelle mit Teilzeitkräften ist grundsätzlich möglich, sofern die Aufgabenerledigung in ausreichendem Umfang sichergestellt ist.

Bei Besetzung der Stelle mit einer Beamtin/einem Beamten ist eine Ausweisung nach A 8 Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt Landesbesoldungsgesetz Nordrhein-Westfalen (LBesG NRW) möglich, wenn die haushaltsmäßigen und stellenplanmäßigen Voraussetzungen dazu geschaffen sind.

Bei Besetzung der Stelle mit einer/einem Beschäftigten erfolgt eine Ausweisung nach Entgeltgruppe 8 TVöD.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

Haushaltsangelegenheiten

  • Erstellung von Monatsabschlüssen für Verkäufe aus dem Sortiment der Kunstmuseen
  • Abwicklung von Kommissionsgeschäften mit Dritten
  • Rechnungsstellung für das Verkaufssortiment, Eintritte, Führungen, Veranstaltungen etc.
  • Sollstellung für Rechnungen und Sponsoring
  • Führung der Bürokasse
  • Beschaffungen aller Art und Inventarverwaltung

Personalangelegenheiten

  • Planung sowie Buchung des Kassen- und Aufsichtspersonals bei den externen
    Dienstleistern sowie des Reinigungsdienstes
  • Kommunikation mit den Pächtern der Gastronomie der Kunstmuseen Krefeld
  • Prüfung der Dienstpläne und Abrechnung mit den externen Dienstleistern
  • Bearbeitung von Dienstreiseanträgen und Abrechnungen
  • Wahrnehmung der Funktion „Beauftragte/r für Arbeits- und Gesundheitsschutz“

museumsspezifische Tätigkeiten

  • geschäftliche Abwicklung des Verkaufsshops und Inventur
  • Führen der Besucher- und Einnahmestatistik
  • Bearbeitung von Anträgen zu Änderungen der Eintrittsgelder (in Sonderfällen)

Sie entsprechen dem Anforderungsprofil, wenn Sie

  • über die Befähigung für die Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt des allgemeinen nichttechnischen Verwaltungsdienstes oder den erfolgreichen Abschluss als Verwaltungsfachangestellte/r bzw. des Verwaltungslehrgangs I oder
  • über eine abgeschlossene, dreijährige kaufmännische Ausbildung verbunden mit einer mehrjährigen Berufserfahrung im Rechnungswesen sowie die Bereitschaft sich gegebenenfalls über den Basislehrgang für die Tätigkeit zu qualifizieren

verfügen.

Darüber hinaus wäre es wünschenswert, wenn Sie

  • eine hohe soziale und methodische Kompetenz
  • Kenntnisse im Bereich Kassensysteme/-software
  • eine eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit
  • gute mündliche und schriftliche Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit (auch in englischer Sprache)
  • Organisations- und Verhandlungsgeschick
  • Konfliktlösungsfähigkeit
  • Kenntnisse im Umgang mit MS-Office-Programmen (z. B. Word, Excel)
  • Kenntnisse im Umgang mit SAP
  • eine berufliche Erfahrung hinsichtlich der Arbeit in einem Museum

mitbringen.

Die Stadt Krefeld legt besonderen Wert auf die individuelle Fortbildung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Rahmen der kontinuierlichen Personalförderung und -qualifizierung werden daher seit vielen Jahren bedarfsorientierte und passgenaue Personalentwicklungskonzepte sowie vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten angeboten.

Für fachliche Fragen steht Ihnen in den Kunstmuseen Krefeld Frau Dr. Sylvia Martin (Telefon 02151/97558-114) zur Verfügung. Ihr Ansprechpartner im Fachbereich Verwaltungssteuerung und -service ist Herr Werner Kondermann (St. Töniser Straße 60, Zimmer 0.31, Telefon 02151/86-1319).

Informationen über die Stadt Krefeld finden Sie im Internet unter www.krefeld.de.

Die Stadtverwaltung Krefeld ist im Sinne der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern bestrebt, den Anteil von Frauen am Personal in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevor­zugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind erwünscht und werden bei Erfüllung des Anforderungsprofils entsprechend den gesetzlichen Regelungen vorrangig in das Auswahlverfahren einbezogen.

In der Stadtverwaltung Krefeld gehört der Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Alltag. Im Zuge der Interkulturellen Öffnung der Verwaltung freut sich die Stadt Krefeld über Bewerberinnen und Bewerber aller Nationalitäten.

Ihre Bewerbung, die möglichst aussagekräftig sein sollte, richten Sie unter Angabe der Kennziffer E – 23/21/41 spätestens bis zum 05. März 2021 (Eingang bei der Stadt Krefeld) an die E-Mail-Adresse: bewerbungen@krefeld.de oder schriftlich an den Oberbürgermeister der Stadt Krefeld, Verwaltungssteuerung und -service, 47792 Krefeld

Hinweise zum Datenschutz:

Bewerbungsunterlagen, die als unverschlüsselte E-Mail übersandt werden, sind auf diesem Weg gegen unbefugte Kenntnisnahme oder Veränderung nicht geschützt. Die Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet und nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen gelöscht. Datenschutzhinweise zum Bewerbungsverfahren finden Sie unter https://www.krefeld.de/de/verwaltungssteuerung/datenschutzhinweise-fuer-bewerberinnen-und-bewerber/. Die allgemeinen Hinweise zum Datenschutz bei der Stadt Krefeld finden Sie unter https://www.krefeld.de/de/serviceportal/datenschutz/

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 05.03.2021