Verwaltungswirt (w/m/d) / Betriebswirt (w/m/d)

Deutsches Museum

München

Das Deutsche Museum ist eines der größten naturwissenschaftlich-technischen Museen weltweit. Es beherbergt nicht nur eine einmalige Sammlung aus Naturwissenschaft und Technik, sondern ist zugleich mit seinen aktuellen Ausstellungen ein Forum zur Information und Auseinandersetzung über die neuesten Entwicklungen in Naturwissenschaft und Technik.

Zur Unterstützung der Hauptabteilung Finanzen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Verwaltungswirt (w/m/d) / Betriebswirt (w/m/d).

Ihre Aufgaben

  • Haushaltsvollzug (Bewirtschaftung der Haushaltsmittel, Haushaltsüberwachung, Anträge entsprechend der BayHO)
  • Betreuung der Liquiditätsplanung: Hochrechnungen für den Mittelabruf, Geldanlageentscheidungen und Verhandlungen mit Geldinstituten
  • Haushaltsführung, Überwachung der Einnahmen und Ausgaben sowie der buchhalterischen Zuordnung im Zuge des Reportings
  • Erstellung von Verwendungsnachweisen und des Jahresabschlusses (insbesondere Plausibilisierung)
  • Unterstützung und Beratung bei Verwendungsnachweisen und buchhalterischen Fragen

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Verwaltungswirtschaft oder Betriebswirtschaft (Bachelor oder Diplom (FH))
  • Fachkenntnisse in der Haushalts- und Finanzwirtschaft, sowie Kosten- und Leistungsrechnung
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse, insbesondere MS-Office und Datenbanken
  • idealerweise fundierte Fachkenntnisse des staatlichen Haushaltsrechts mit mehrjähriger praktischer Erfahrung – jedoch sind auch Berufs-Einsteiger eingeladen, sich zu bewerben
  • von Vorteil sind Fachkenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Regularien der Leibniz-Gemeinschaft

Persönliche / soziale / methodische Kompetenzen

  • analytische Fähigkeiten, vernetztes Denken, Zuverlässigkeit
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Verhandlungsgeschick
  • Zielorientierung, Abstraktionsvermögen und Organisationsfähigkeit

Wir bieten

  • einen verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit familienfreundlichen, geregelten Arbeitszeiten in Münchner Innenstadtlage.
  • Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet mit der Option auf eine unbefristete Übernahme. Das Deutsche Museum schließt bei Einstellung alle Arbeitsverträge auf 6 Monate befristet ab.
  • Die Eingruppierung richtet sich nach persönlichen und beruflichen Qualifikationen im Rahmen des TV-L.
  • Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung, jedoch nicht auf 450,- €-Basis.

Dem Deutschen Museum sind die berufliche Gleichstellung der Geschlechter und die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Pflege wichtige Anliegen. Flexible Arbeitszeiten und variable Teilzeitmodelle sind grundsätzlich möglich.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung, Befähigung und Leistung vorrangig berücksichtigt.

Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Sind Sie interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen und vollständigen Unterlagen mit Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnissen bis 22.08.2018. Verspätete Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Bewerbungen senden Sie bitte unter Angabe der Nr. 1860 per E-Mail nur im pdf-Format als eine Datei an bewerbung@deutsches-museum.de.

Bei Bewerbungen auf dem Postweg (Postanschrift: Deutsches Museum – Personalstelle – Museumsinsel 1 – 80538 München) beachten Sie bitte, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens leider nur zurücksenden können, wenn ihnen ein ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 22.08.2018