Volontär*in (w/m/d) Wissenschaftlicher Dienst

Jüdisches Museum

Frankfurt

Bewerbungsende: 30.09.2022

Volontär*in (w/m/d) Wissenschaftlicher Dienst

Das Jüdische Museum Frankfurt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für zwei Jahre eine:n Volontär:in (w/m/d) für den Wissenschaftlichen Dienst in Vollzeit oder Teilzeit.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Übernahme ausgewählter Sammlungs- und Forschungstätigkeiten in einem international agierenden Museum
  • Durchführen von wissenschaftlichen Recherchen in Archiven, Museen und online zugänglichen Datenbanken
  • Mitarbeit an der Konzeption und Realisierung einer Ausstellung
  • Dokumentation von Objekten der Sammlungsdatenbank und Veröffentlichung von Digitalisaten in den Online-Präsentationen
  • Konzeption und Durchführung eines Projekts im Bereich Bildung und Vermittlung
  • Verfassen von Texten für Ausstellungen, Flyer, Website und Social Media
  • Mitarbeit in der Social Media Redaktion

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes, wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom (Univ.)/Master/Magister) der Geistes- und Sozialwissenschaften, vorzugsweise der Geschichte, Kunstgeschichte, Kunstpädagogik, Judaistik/Jüdische Studien, Literatur- und/oder Kulturwissenschaft
  • vertiefte wissenschaftliche Kenntnisse der jüdischen Geschichte und Kultur
  • Bereitschaft zur aktiven Mitgestaltung des Museumsprogramms und Eigeninitiative
  • Flexibilität sowie umfängliche Einsatzbereitschaft für das Aufgabenfeld und Stresstoleranz
  • gute Kenntnisse in der Nutzung gängiger Software
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • interkulturelle Kompetenz und Teamfähigkeit
  • besondere sprachliche Ausdrucksfähigkeit und stilistischer Feinsinn in der Textgestaltung

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung
  • ein kollegiales Arbeitsumfeld in einer dynamischen Kulturinstitution

Weitere Infos:

Die Vergütung entspricht 50 % der Engeltgruppe 13 TVöD, Stufe 1. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt in Vollzeitarbeit 39 Stunden. Das Volontariat ist auf zwei Jahre befristet und soll spätestens zum 01.02.2023 beginnen.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die Diversität unseres Kollegiums weiter auszubauen. Bewerbungen von Frauen und von Interessierten mit diversen kulturellen Hintergründen sowie einer Vertrautheit mit der jüdischen Tradition werden daher besonders begrüßt. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber:innen.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Herrn Riedel, Tel. (069) 212-40476.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den folgenden Link: https://stadtfrankfurtjobs.de/Volontaerin-wmd-Wissenschaftlicher-Dienst-de-f4678.html?sid=27b82b8e8e746379db36d8f65a77b0f2

Bitte bewerben Sie sich bis zum 30.09.2022.

Diese Ausschreibung orientiert sich an den Empfehlungen im Leitfaden für ein wissenschaftliches Volontariat des Deutschen Museumsbundes.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 30.09.2022