Wiss. Mitarbeiter/-in (w/m/d) Fachrichtung Biologie, Forst- oder Holzwissenschaft

Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf – Museum für Archäologie

Schleswig

Bei der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf, –Museum für Archäologie– ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/einer wiss. Mitarbeiters/-in (w/m/div.) Fachrichtung Biologie, Forst- oder Holzwissenschaft zu besetzen. Es handelt sich um eine zunächst auf 3 Jahre befristete Beschäftigung in Vollzeit.

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind:

  • Dendrochronologische Datierungen von historischen Hölzern aus Archäologie, Bau- und Kunstgeschichte aus Schleswig-Holstein und Hamburg (Präparation von Proben, Messung der Jahrringbreiten, Datieren der Jahrringkurven, Archivierung von Messprotokollen, Lagerung der Proben)
  • Mikroskopische Bestimmung einheimischer Holzarten
  • Dendroprovenancing
  • Pflege und Weiterentwicklung der Jahrringchronologien
  • Arbeiten mit unterschiedlicher Dendrosoftware
  • Laufende Optimierung der Techniken und Auswertungsmöglichkeiten
  • Erstellen von wissenschaftlichen Gutachten und Publikationen
  • Vernetzung zu Fachkollegen und Nachbardisziplinen an der Christian-Albrechts-Universität und anderen nationalen und internationalen Forschungsinstitutionen
  • Durchführung von Informationsveranstaltungen und Präsentationen
  • Betreuung von Praktikanten

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in der Biologie, Forst- oder Holzwirtschaft
  • Mehrjährige wissenschaftliche Tätigkeit im Arbeitsgebiet Jahrringanalyse
  • Kenntnisse in der Holzbiologie
  • Kenntnisse in der Statistik
  • Kenntnisse der gebräuchlichen Software (z.B. Catras, Tsap) und Auswertungsverfahren
  • Fähigkeit zu interdisziplinärem Arbeiten
  • Fähigkeit zu strukturiertem Arbeiten
  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Gutes Fachenglisch in Wort und Schrift
  • Möglichst gute nationale und internationale Vernetzung mit anderen dendrochronologischen Institutionen
  • Engagement, Flexibilität und Fähigkeit zur Teamfähigkeit
  • Interesse an Geschichte und Archäologie
  • Körperliche Belastbarkeit und Fähigkeit zum Heben und Tragen von Lasten
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten:

Eine Vergütung nach dem Tarifvertrag der Länder (TVL) mit betrieblicher Altersversorgung (VBL), bedarfsorientierte Weiterbildungsmöglichkeiten, ein betriebliches Gesundheitswesen sowie die weiteren Vorteile des öffentlichen Dienstes.

Die Stiftung fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens 16.10.2020 in schriftlicher Form ohne Mappe- an die Personalabteilung der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf, Schlossinsel 1, 24837 Schleswig -oder per E-Mail an: Bewerbung@landesmuseen.sh (unsere Datenschutzhinweise finden Sie vorab auf unserer Homepage landesmuseen.sh/de/datenschutz/bewerber )

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 16.10.2020