Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) historische AV-Medien

Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden

Dresden

An der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines Wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d) historische AV-Medien in Teilzeit (32,0 Stunden/Woche) bis zur Vergütungsgruppe TV-L E13 befristet bis zum 31.12.2022 zu besetzen. Vorbehaltlich der Bewilligung zu beantragender Projektmittel wird eine Vertragsverlängerung angestrebt.

Die SLUB zählt mit etwa 350 Mitarbeitenden zu den größten und leistungsfähigsten wissenschaftlichen Bibliotheken Deutschlands. Sie ist ein bedeutendes Innovations- und Koordinierungszentrum im deutschen Bibliothekswesen und ein lebendiger sozialer Ort wissenschaftlichen Austauschs. Seit 2019 organisiert die Koordinierungsstelle „Sicherung des audiovisuellen Erbes Sachsens“ (slubdd.de/save) an der SLUB die fachgerechte Retrodigitalisierung und öffentliche Zugänglichmachung von audiovisuellem Kulturgut und Forschungsdokumenten mit sächsischem Bezug. Die analogen Film-, Video- und Tonmedien stammen aus Privathand, Vereinen, Stadtarchiven, Bibliotheken und von lokalen Fernsehanstalten ebenso wie aus musealen Sammlungen von nationaler und internationaler Bedeutung.

Ihre Aufgaben:

  • Koordination des Projektes „Sicherung des audiovisuellen Erbes Sachsens“, d.h. insbesondere:
  • Bestandsrecherche
  • Abstimmung mit und Projektbegleitung von Bestandsinhabern
  • Rechteklärung
  • Auftragsvergabe
  • Qualitätskontrolle
  • Netzwerkbetreuung und -ausbau
  • Präsentationsaufgaben

Sie bringen mit:

  • ein abgeschlossenes Studium, gerne im geisteswissenschaftlichen Bereich oder umfassende Berufserfahrungen im Bereich AV-Medien, AV-Digitalisierung und –Archivierung
  • nachgewiesene Erfahrung im Projektmanagement, souveränes Auftreten, Belastbarkeit und ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
  • gute Kenntnisse der Urheber- und Leistungsschutzrechte im Bereich Film
  • sehr gute, nachgewiesene Kenntnisse von Digitalisierungsparametern im Bereich Film
  • einen guten Überblick über das sächsische AV-Erbe und die bestandshaltenden Institutionen
  • eine gute Vernetzung in der Filmlandschaft Sachsens
  • eine strukturierte Arbeitsweise
  • eine hohe Teamfähigkeit

 Wir bieten Ihnen:

  • eine flexible Arbeitszeitgestaltung durch empfohlene Kernarbeitszeit
  • die Mitarbeit in einem motivierten, interdisziplinären Team
  • eine interessante und herausfordernde Aufgabe mit hohem Gestaltungsspielraum
  • die Möglichkeit, aktiver Teil des digitalen Wandels unserer Wissensgesellschaft zu sein

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Das freut uns! Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer SLUB-2021-58 bis zum 19. September 2021 per E-Mail zusammengefasst in einer pdf-Datei, die in der Bezeichnung Ihren Namen trägt, an bewerbung@slub-dresden.de. Für nähere Auskünfte zum Stellenprofil steht Herr André Eckardt, Tel. 0351/4677-499, E-Mail andre.eckardt@slub-dresden.degern zur Verfügung. Frauen werden nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben; schwerbehinderte Bewerber:innen haben bei gleicher Eignung Vorrang bei der Einstellung. Mit Ihrer Bewerbung erteilen Sie uns bis zum Abschluss des Verfahrens Ihr Einverständnis zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 19.09.2021