Wiss. Mitarbeiter (w/m/d) im Fachgebiet Museen

Staatliche Schlösser und Gärten Hessen

Bad Homburg vor der Höhe

Bei den Staatlichen Schlössern und Gärten Hessen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Vollzeitstelle einer/s Wissenschaftlichen Mitarbeiters (w, m, d) im Fachgebiet Museen zu besetzen

Die Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen betreuen 48 denkmalgeschützte Schlösser (u. a. die Museumsschlösser Bad Homburg, Steinau und Weilburg), Burgen, Klöster und Gärten in ganz Hessen, vom frühen Mittelalter bis zum frühen 20. Jahrhundert. Darunter befinden sich Weltkulturerbestätten. Die Aufgabe der Schlösserverwaltung ist es, die Bau-, Kunst- und Gartendenkmäler von hohem geschichtlichen und künstlerischen Wert zu erforschen, zu erhalten und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Zu den vielfältigen Aufgaben des Fachgebietes Museen gehören die Inventarisierung der Kunstgüter, die Forschungen zu den Sammlungen sowie vielfältige Vermittlungsformate in den Liegenschaften.

Ihre Aufgaben:

  • Sie arbeiten mit an der Weiterentwicklung der Dauerausstellungen in den Museumsschlössern durch wissenschaftliche Konzeptionen in enger Abstimmung mit der Fachgebietsleitung.
  • Sie machen Vorschläge zu Ankäufen und zur Ergänzung der Ausstellungen.
  • Sie konzipieren Wechselausstellungen und setzen diese um, inkl. Projektkoordination und –management (u. a. Budgetverwaltung, Vergaben, Zeitplanmanagement, Controlling, Abwicklung etc.)
  • Dabei bringen Sie neue Impulse ein und integrieren digitale Museums- und Vermittlungsangebote.
  • Sie wirken mit bei der wissenschaftlichen Forschung und der zielgerichteten Erweiterung der Sammlungen.
  • Sie bearbeiten fachliche Anfragen zur Landes- und Sammlungsgeschichte und zu den Kunstobjekten.
  • Sie erarbeiten eigene Grundlagenforschungen zu den Sammlungen und wirken mit ausgezeichneter Textsicherheit an wissenschaftlichen Publikationsprojekten sowie Texten im Internet mit.
  • Sie arbeiten mit beim digitalen Sammlungsmanagement und der Inventarisierung.
  • Sie unterstützen das Fundraising bei Ankäufen, Ausstellungen etc.

Anforderungen:

  • vorzugsweise Promotion bzw. Master/Magister in den Fächern Kunstgeschichte bzw. Geschichte (Schwerpunkt 16.-19. Jahrhundert), wissenschaftliche Publikationen, z. B. zu Sammlungen, Ausstattung, Residenzgeschichte etc.
  • mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in einem Museum, einer Schlösserverwaltung bzw. einer ähnlichen Institution
  • Erfahrungen/Kenntnisse in Budgetcontrolling und Projektmanagement
  • sehr gute Organisations- und Kommunikationsfähigkeiten
  • Fremdsprachenkenntnisse in Englisch, von Vorteil wären Französisch und/oder Italienisch
  • sehr gute Kenntnisse von Office Anwendungen
  • hohe Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Eigeninitiative und ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten

Die Vergütung erfolgt nach E 13 Tarifvertrag Hessen. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit 40 Wochenstunden. Der Dienstort ist Bad Homburg v.d.H.

Da die Verwaltung aktive Frauenförderung nach dem hessischen Gleichberechtigungsgesetz betreibt, freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Bei gleicher Eignung werden Menschen mit Behinderung vorrangig berücksichtigt.

Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, wird gebeten, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen und Fähigkeiten können gegebenenfalls im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung positiv berücksichtigt werden, wenn sie für die vorgesehene Tätig­keit dienlich sind. Ebenso begrüßt werden Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 05.03.2021 in einer pdf-Datei per Mail an katharina.bechler@schloesser.hessen.de. Etwaige anfallende Fahrtkosten können nicht erstattet werden.

Staatliche Schlösser und Gärten Hessen
Dr. Katharina Bechler, Fachgebiet Museen
Schloss, 61348 Bad Homburg vor der Höhe

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 05.03.2021