wiss. Mitarbeiter/in

Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung

Berlin

Das Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung in Berlin erforscht und präsentiert die Geschichte und Wirkungen des Bauhauses, der bedeutendsten Schule für Architektur, Design und Kunst im 20. Jahrhundert – und hat im Laufe der Jahrzehnte die weltweit größte Sammlung zu diesem Thema aufgebaut. Um diese umfassender präsentieren zu können, erhält das Museum zum Bauhaus Jubiläum einen Museumsneubau und bereitet viele spannende Projekte vor.

Für unser Team wird folgende Verstärkung mit Besetzung der Stelle zum 1. Juli 2018 jedoch schnellst möglich gesucht:eine wissenschaftliche Mitarbeiterin / einen wissenschaftlichen Mitarbeiter in Vollzeit, derzeit 39 Wochenstunden. Die Stelle ist gemäß §14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungs-gesetz zunächst auf 2 Jahre befristet. Danach ist geplant, die Tätigkeit dauerhaft zu übertragen. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TVöD/VKA.

Es bietet sich Ihnen die Chance, die zukunftsfähige Ausrichtung des Museums mit zu gestalten. Besonders im Hinblick auf den geplanten Erweiterungsbau und das Projekt 100 jahre bauhaus im Jahr des Bauhaus Jubiläums 2019 erwarten Sie eine Vielzahl anspruchsvoller Aufgaben.

 

Ihre Tätigkeit umfasst alle Aufgaben einer wissenschaftlichen Kuratorin / eines wissenschaftlichen Kurators:

  • Wissenschaftliche Betreuung (Aufarbeitung, Pflege, Erweiterung) der Sammlung inkl. der digitalen Anforderungen innerhalb des wissenschaftlichen Teams und mit dem Archiv
  • Mitarbeit an der Neukonzeption der Sammlungspräsentation im Erweiterungsbau
  • Entwicklung wissenschaftlicher Projekte
  • Konzeption und Umsetzung von Ausstellungen inkl. Budgetplanung und Projektmittelverwaltung im Bereich von öffentlichen Fördermitteln
  • Entwicklung von Veranstaltungsprogrammen
  • Besucherorientierte Vermittlung besonders in Zusammenarbeit mit den Mitarbeiterinnen der Kulturellen Bildung (Bauhaus Agentinnen)
  • Konzipieren, Verfassen und Erarbeiten von Museumspublikationen
  • Pflege von Kontakten und Kooperationen zu anderen Museen, zu Leihgebern und Sammlern, sowie Freunden und Förderern
  • Einwerben von Drittmitteln, Spenden und Sponsorenmitteln
  • Leistungsorientierte Mitarbeiterführung
  • Bearbeitung des Leihverkehrs und wissenschaftlicher Anfragen

 

Wir erwarten von Ihnen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Kunstgeschichte vorzugweise mit Promotion
  • Mindestens fünf Jahre Berufserfahrung als Kurator/in im Sammlungs- und Ausstellungswesen in einem Museum mit guter Vernetzung in der nationalen und internationalen Museumslandschaft
  • Gute Kenntnisse der Geschichte und Wirkungen des Bauhauses mit Spezialisierung im Bereich Kunst, Fotografie und Design des 20. Jahrhunderts sowie der Architektur der Moderne
  • Besonderes Engagement bei der sowohl forschenden als auch vermittelnden Tätigkeit mit bewusster Besucherorientierung
  • Loyalität, Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit, Organisationstalent, Belastbarkeit und Flexibilität (auch abends und am Wochenende), Handlungsbereitschaft bei praktischen Vorhaben im Ausstellungs- und Sammlungsbereich, Führerschein Kl. B
  • Mündlich wie schriftlich einen sehr guten Ausdrucksstil im Deutschen und sehr gute Englisch-Kenntnisse, gerne auch eine zweite Fremdsprache (Französisch, Italienisch oder Spanisch)
  • Gute Datenbankkenntnisse besonders von Museumsanwendungen (MuseumPlus) sowie EDV-Kenntnisse im Rahmen von Digitalisierungen
  • Eine Persönlichkeit mit sozialen Kompetenzen und sowohl Leitungsbereitschaft als auch Leitungserfahrung

 

Wir bieten Ihnen:

  • ein in baulicher Erweiterung und damit in strukturellem und inhaltlichem Ausbau begriffenes Haus mit internationalem Renommee und Netzwerk
  • Mitarbeit in einem engagierten Team
  • mit dem Kernbereich Bauhaus ein international begeisterndes Thema, das vielfältige Kontakte eröffnet

 

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen richten Sie bitte ausschließlich auf dem Postweg unter Angabe der Tätigkeit „Wissenschaftliche Mitarbeit“ bis spätestens 4. März 2018 (Posteingang) an die u. g. Anschrift. Von Bewerbungen in elektronischer Form bitten wir abzusehen. Bewerbungsunterlagen können nicht zurückgesandt werden, daher verzichten Sie bitte auf jegliche Art von Bindungen.

 

Bauhaus-Archiv e.V. / Museum für Gestaltung

Frau Dagmar Seydell, Verwaltungsleiterin

Klingelhöferstr. 14, 10785 Berlin

 

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Voraussetzungen der Stellenausschreibung erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung und Befähigung werden Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 04.03.2018