wiss. Mitarbeiter(in) als Leiter der Fachstelle

Museumsverband in Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Rostock

Der Museumsverband in Mecklenburg-Vorpommern sucht zum 1. März 2019

eine(n) wissenschaftliche(n) Mitarbeiter(in) als Leiter der Fachstelle des Verbandes. Die Stelle ist aus fördertechnischen Gründen jährlich befristet. Eine kontinuierliche Fortführung ist angestrebt. Das Gehalt lehnt sich an TVÖD, Entgeltstufe 12 an, Vollzeit (40 Stunden), Arbeitsort: Rostock.

Der Museumsverband in Mecklenburg-Vorpommern e.V. ist 1990 als Selbsthilfeorganisation von 36 Museumsvertretern gegründet worden. Inzwischen zählt er 190 Mitglieder. Der Verband ist kompetenter und repräsentativer Vertreter der Museumslandschaft Mecklenburg-Vorpommerns. Der Museumsverband bietet u.a. kostenlose Beratung in Fachfragen wie Ausstellungskonzeption, Sammlung, Förderung, Finanzierung, usw., gibt jährlich kostenlos ein Mitteilungsheft mit Fachbeiträgen und Informationen heraus, organisiert jährlich zwei zweitägige Fachtagungen und weitere spezielle Fortbildungsveranstaltungen und vermittelt Kontakte zu anderen Museen.

Mehr Informationen unter: http://www.museumsverband-mv.de/

Aufgaben der Fachstelle:

  • Konzeption, Organisation, Durchführung und Nachbereitung der Fachtagungen und Weiterbildungsveranstaltungen
  • allgemeine und spezielle Museumsberatung,
  • Beratung von Museumsträgern in Bezug auf Betreibung, Ausstattung, Konzeption und Sammlung,
  • verantwortliche Haushaltsführung des Verbandes
  • Evaluierung der Museen und Sammlungen im Land Mecklenburg-Vorpommern
  • Fachliche Begutachtung von Fördermittelanträgen und Begutachtung der Umsetzung
  • Organisation und Abwicklung von Fördermittelanträgen des Museumsverbandes
  • Finanzkontrolle und Führung des Finanzhaushaltes des Verbandes
  • Organisation der Vorstandssitzungen
  • Pflege der Homepage
  • Kontaktpflege zu Museen, weiteren kulturellen Einrichtungen, Vertretern von Politik und Verwaltung.

Anforderungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium in den Studienrichtungen Kulturwissenschaft, Museologie oder in einer vergleichbaren Studienrichtung
  • ausgewiesene Erfahrung mit der eigenverantwortlichen Organisation und Durchführung von Workshops und Tagungen
  • mehrjährige Erfahrung im Projektmanagement, idealerweise im Bereich Museum/Museologie
  • Vernetzung mit musealen Institutionen und Initiativen
  • sehr gute Textkompetenz
  • strukturierte Arbeitsweise, Organisationsgeschick, ausgeprägtes Zeitmanagement – auch bei komplexen Aufgabenstellungen
  • hohe soziale und kommunikative Kompetenz, Freude an der Zusammenarbeit im Team, Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit, Eigeninitiative
  • wünschenswert sind Erfahrungen mit der Beantragung von Drittmitteln.

Aussagekräftige Bewerbungen mit Lebenslauf und Kopien werden bis zum 20. Januar 2019 (Posteingang im Koordinationsbüro) erbeten an:

Museumsverband in Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Koordinationsbüro
Burgwall 15

18055 Rostock

Oder:

info@museumsverband-mv.de

 

Zur datenschutzrechtlichen Behandlung der Unterlagen siehe:

http://museumsverband-mv.de/datenschutz

Bewerbungen werden nur dann zurückgesandt, wenn ihnen ein frankierter Rückumschlag beiliegt, andernfalls werden diese 3 Monate nach Besetzung der Stelle vernichtet.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 20.01.2019