Wiss. Mitarbeiter/in für das Literaturarchiv

Akademie der Künste

Berlin

Die Akademie der Künste – bundesunmittelbare, rechtsfähige Körperschaft des öffentlichen Rechts in der Trägerschaft des Bundes – sucht zum 1. März 2019 (befristet auf zwei Jahre) eine*n Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in für das Literaturarchiv

Das Archiv der Akademie der Künste in Berlin ist eines der bedeutendsten interdisziplinären Archive zu Kunst und Kultur im deutschen Sprachraum seit 1900. Die zentrale Aufgabe besteht
darin, künstlerisch und kulturgeschichtlich wichtige Archive zu erwerben, zu verzeichnen und der Wissenschaft und interessierten Öffentlichkeit bereitzustellen. Auch in Ausstellungen, Vorträgen, Lesungen, Konzerten, Publikationen und Online-Projekten macht das Archiv seine Bestände bekannt. Das Literaturarchiv, eine der ältesten und größten Archivabteilungen der
Akademie, sammelt, betreut und erschließt bedeutende Vor- und Nachlässe zur deutschen Literatur vom Ausgang des Kaiserreichs bis zur Gegenwart.

Ihre Aufgaben

  • archivwissenschaftliche Bestandsbearbeitung des Verlagsarchivs „Volk und Welt“
  • wissenschaftliche Auskunftstätigkeit und Beratung von Benutzer*innen
  • Mitwirkung an bestandsbezogenen Veranstaltungs-, Ausstellungs- und Publikationsvorhaben

Wir erwarten

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in Literaturwissenschaften, Literaturgeschichte oder einem vergleichbaren für die Stelle einschlägigen Studiengang
  • erweiterte archivwissenschaftliche Kenntnisse bzw. Berufserfahrungen
  • Kenntnisse im Bereich von Verlagsgeschichte und Verlagsarchiven
  • gute, anwendungsbereite Kenntnisse von Datenbanken (easydb), Office-Programmen sowie sozialer Medien
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit, Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten

Wir bieten

  • Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TVöD-Bund, Teilzeit (19,5 Stunden / Woche)
  • Gleitzeitmodell
  • einen interessanten Arbeitsplatz in Berlin
  • anspruchsvolle Aufgaben mit Entfaltungspotential in einem freundlichen, anregendenm Umfeld

Die Akademie der Künste schätzt Diversität. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Bewerbungen sind bis 17.12.2018 postalisch zu richten an:

Akademie der Künste, Personalabteilung, Hanseatenweg 10, 10557 Berlin.
Für weitere Auskünfte steht Frau Wehrhahn (Personalabteilung) unter T (030) 200 57-2140 zur Verfügung.

Informationen zur Akademie unter www.adk.de

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 17.12.2018