Wiss. Mitarbeiter/in (m/w/d)

Naturkundemuseum

Paderborn

Paderborn ist eine junge, wachsende Großstadt, die sich zu einem Oberzentrum der Region entwickelt hat. Sie weist ein vielseitiges Freizeit- und Kulturangebot auf und hat sich mit ihren zahlreichen Museumseinrichtungen und Galerien auch überregional positioniert.
Im Kulturamt der Stadt Paderborn ist zum 01.04.2019 die Stelle einer/eines Wissenschaftlichen Mitarbeiters/Mitarbeiterin (m/w/d) für das Naturkundemuseum
zu besetzen.

Ihre Aufgaben

  • Betreuung der Sammlung im Naturkundemuseum unter didaktischen und wissenschaftlichen Gesichtspunkten mit Hilfe der Objektdatenbank ADLIB
  • fortlaufende Erweiterung und Neukonzeption der Ausstellung des Naturkundemuseums
  • Planung, Organisation und Durchführung von Wechselausstellungen und Veranstaltungen
  • Zusammenarbeit mit der Museumspädagogik
  • Netzwerkarbeit mit diversen Bildungsträgern (vor allem mit dem Naturwissenschaftlichen Verein Paderborn)
  • Publikumsservice
  • Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Profil

  • Wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom) in der Fachrichtung Biologie oder Universitätsstudium „Lehramt Biologie“
  • mehrjährige Erfahrung im Museums- und Ausstellungswesen

Unsere Erwartungen:

  • Gutes sprachliches Ausdrucksvermögen sowie ein hohes Maß an Organisations- und Kommunikationsvermögen, Eigeninitiative, Kreativität und Teamfähigkeit
  • Zeitliche Flexibilität und die Bereitschaft zur Wochenendarbeit
  • Sorgfalt mit ausgeprägtem Ordnungssinn und Gewissenhaftigkeit
  • Gute Artenkenntnisse, insbesondere der heimischen Fauna (Deutschland)
  • Nachgewiesene Fähigkeit zur populärwissenschaftlichen Darstellung komplexer Sachverhalte
  • Grundkenntnisse in Geographie und Geologie (geologische Sammlungen)
  • Kenntnisse der geographischen, ökologischen, faunistischen und floristischen Gegebenheiten in Westfalen

Wir bieten

  • eine unbefristete Stelle in Vollzeit
  • die Eingruppierung in die Entgeltgruppe 13 TVöD
  • attraktive Sozialleistungen

Die Stadt Paderborn bietet ihren Beschäftigten vielfältige Qualifizierungsangebote. Als familienbewusste Arbeitgeberin unterbreitet sie günstige Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z.B. flexible Arbeitszeiten, vielfältige Arbeitszeitmodelle, ermäßigtes Jobticket).

Die Stadt Paderborn fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. In den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Grundsätzlich ist die Besetzung der Stelle in Teilzeit möglich.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen und Gleichgestellter im Sinne des SGB IX sind erwünscht. Informationen über das Museum finden Sie unter www.paderborn.de/naturkundemuseum.

Sind Sie interessiert?

Dann nutzen Sie bitte die Möglichkeit sich online mit Ihrer aussagekräftigen und vollständigen Bewerbung (Bewerbungsanschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Kopien sämtlicher Schulabschluss- und Prüfungszeugnisse, Nachweise über sonstige Zusatz- oder Sonderausbildungen) über www.paderborn.de/stellen bis zum
20.01.2019 zu bewerben. Wir bitten, von einer Bewerbung in Papierform oder per E-Mail abzusehen.
Für weitere Fragen stehen Ihnen Herr Gockel-Böhner, Tel.: 05251/88-1605, E-Mail: c.gockelboehner@paderborn.de und Herr Ilskens, Tel.: 05251/88-1282, h.ilskens@paderborn.de zur Verfügung.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 20.01.2019