Wiss. Mitarbeiter/in (w/m/d) / scientific research assistant

Römisch-Germanisches Zentralmuseum

Mainz

Das Römisch-Germanische Zentralmuseum (RGZM) in Mainz, Stiftung des öffentlichen Rechts, ist ein international tätiges Leibniz-Forschungsinstitut für Archäologie.

Für unseren Standort in Mainz suchen wir eine/n wissenschaftlichen Mitarbeiter/in (w/m/d) – in Vollzeit (100%) – zum 1. Februar 2021.

Ihre Aufgaben:

  • Archäologische und Paläoklimatische Untersuchungen in Mittel- und Jungsteinzeitlichen Fundstellen
  • Geochemische Analyse von Muscheln (Sauerstoffisotope + Spurenelemente)
  • Aufbau einer Referenzsammlung moderner Muschelexemplare

Ihre Qualifikation:

  • Master-Abschluss in Archäologie oder Geowissenschaften, vorzugsweise mit Fokus auf Urgeschichte bzw. Paläoklima. (Zertifikat kann vor Vertragsbeginn nachgereicht werden)
  • Erfahrung in Küstenarchäologie, Umweltarchäologie oder Jungsteinzeit, bzw. Sklerochronologie
  • Sprachfähigkeiten in Italienisch oder Griechisch (modern) sind vorteilhaft

Unser Angebot:

  • eine vielseitige herausfordernde Tätigkeit mit hoher Flexibilität
  • Möglichkeit der Promotion an der Johannes-Gutenberg-Universität
  • Eingliederung in ein internationales Forschungsnetzwerk
  • Beschäftigung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TV-L bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen
  • Zusätzliche betriebliche Altersversorgung (VBL)

Weitere Hinweise zur Stellenausschreibung:

Das RGZM fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und ist durch das audit berufundfamilie zertifiziert.

Schwerbehinderte Menschen werden bei sonst gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte Nachweis beifügen!).

Kosten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung entstehen, können nicht erstattet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 15.11.2020 an folgende E-Mail: applications@seafront-project.com. Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich Mitte November per Videokonferenz statt.

Bewerbungsunterlagen:

  • Begleitschreiben, das erklärt weshalb Sie besonders für die Stelle geeignet sind
  • Lebenslauf (ohne Foto)
  • 2 Empfehlungsschreiben
  • 1-seitiger Forschungsantrag mit Bezug zum Projekt (seafront-project.com)

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: niklas@palaeo.eu

English

The Leibniz Research Institute for Archaeology (RGZM) in Mainz is calling for  applications for the position of: scientific research assistant with full time employment, starting on the 1. February 2021.

 Your responsibilities:

  • Archaeological and palaeoclimatic research of Meso- and Neolithic transition sites of the Mediterranean
  • Geochemical analyses of mollusc shells (oxygen isotopes + trace elements)
  • Compilation of reference collection of modern mollusc specimens

Your qualifications:

  • Master-degree in Archaeology or Geosciences, preferable with a focus in prehistory or palaeocliamte. (certificate to be produced prior to start of contract)
  • Experience in coastal archaeology, environmental archaeology or neolithic archaeology. Experience in sclerochronology (if geoscientific background).
  • Language skills in italian or greek (modern) are beneficial

Our offer:

  • a versatile and challenging job opportunity with high flexibility
  • enrolment into the PhD-programme of the Johannes-Gutenberg-University
  • integration into an international research network
  • employment within the EG 13 TV-L payment group
  • participation in pension scheme

Further information:

The Leibniz Research Institute for Archaeology promotes gender equality and the compatibility of family and work. We are officially certified by the berufundfamilie audit.

People with disabilities will be given preference if they are otherwise equally suitable professionally and personally (please enclose proof of disability).

Costs that arise in connection with your application cannot be reimbursed.

Please send applications to applications@seafront-project.com (deadline: 15th November). We expect to hold online-interviews in mid-November.

Application content:

  • a letter describing how you meet the requirements of the job
  • CV (no photo)
  • 2 reference letters
  • 1-page research proposal in connection with the project (seafront-project.com)

Please send questions regarding this position to: niklas@palaeo.eu

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 15.11.2020