wiss. Mitarbeiter/Mitarbeiterin (m/w/d)*

Schloss- und Kulturbetrieb Residenzschloss

Altenburg

In Kooperation mit dem Institut für Ludologie Berlin nimmt der Schloss- und Kulturbetrieb Residenzschloss Altenburg die österreichische Spielesammlung von Ferdinand und Dagmar de Cassan mit mehr als 30.000 Exemplaren in Obhut. Aus diesem Grund ist im Schloss- und Kulturbetrieb Residenzschloss Altenburg, einem Eigenbetrieb der Stadt Altenburg, zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/einer wissenschaftlichen Mitarbeiters/Mitarbeiterin (m/w/d)* zunächst befristet für 10 Monate zur Besetzung ausgeschrieben.

Aufgaben:

  • Wissenschaftliche Erschließung und Auf- wie Ausbau einer Forschungs- und Lehrsammlung für Brett- und Kartenspiele
  • Erarbeitung einheitlicher Standards zur Ordnung und Erfassung des Spielebestandes
  • Digitalisierung der Sammlung und Aufbau einer aussagekräftigen, webbasierten Datenbank
  • Mitarbeit im Ausstellungsbereich
  • Vernetzungsarbeit mit weiteren Kooperationspartner/innen bzw. der wissenschaftlichen Community

Rückfragen fachlicher Art richten Sie bitte an den Museumsleiter Herrn Strömsdörfer unter der Telefonnummer 03447 / 5127-31

Anforderungen:

  • wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master) in einer Geistes- oder Kulturwissenschaft
  • Kenntnisse und Erfahrung mit und um das Kulturgut Spiel
  • Kenntnisse des aktuellen interdisziplinären Forschungsstandes zum Thema analoges Spiel
  • sehr gute IT-Kenntnisse
  • strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise, sowie analytische Fähigkeiten bei der Bearbeitung komplexer Themen
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Organisationsfähigkeit
  • Interesse an wissenschaftlicher Arbeit und einem Promotionsvorhaben

Wir bieten:

  • ein spannendes Aufgabengebiet mit der Möglichkeit zur persönlichen Entwicklung sowie Eigenverantwortlichkeit und Gestaltungsspielraum
  • die Arbeit an der Sammlung kann als Grundlage für eine Qualifikationsarbeit genutzt werden
  • familienfreundliche und flexible Arbeitszeit
  • ein kreatives und kompetentes Mitarbeiterteam
  • eine auf 10 Monate befristete Vollzeitstelle gemäß § 14 Abs.1 TzBfG, bei Bewilligung weiterer Fördergelder wird eine Verlängerung angestrebt.
  • tarifgerechte Eingruppierung nach Entgeltgruppe 13 TVöD vorbehaltlich abschließender Prüfung
  • ährliche Sonderzahlung und leistungsorientierte Bezahlung (LOB)
  • Zahlung vermögenswirksamer Leistungen
  • eine betriebliche Zusatzversorgung
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche in Altenburg sowie bei der Kita-Platz-Suche
  • es besteht eine regelmäßig verkehrende S-Bahn-Anbindungen nach Leipzig sowie Zwickau

Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, aussagekräftiger Lebenslauf, Beurteilungen bzw. Arbeitszeugnisse und weitere Nachweise der Einstellungsvoraussetzungen) bis zum 16. Dezember 2021 an:

Stadtverwaltung Altenburg

Referat Haupt- und Personalverwaltung

Markt 1

04600 Altenburg

oder per E-Mail ausschließlich an personal@stadt-altenburg.de

Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen Frau Thiel

unter der Telefonnummer 03447 / 594-154.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte legen Sie einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei, sofern Sie die Bewerbung nach Beendigung des Auswahlverfahrens zurückerhalten möchten. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach zwei Monaten ordnungsgemäß vernichtet. Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich ausdrücklich einverstanden, dass die Stadtverwaltung Altenburg Ihre übermittelten Daten zum Zwecke der Bewerberauswahl gemäß DSGVO erhebt, verarbeitet und nutzt.

Wir weisen darauf hin, dass wir keine Eingangsbestätigungen für eingegangene Bewerbungen versenden, bestätigen Ihnen den Eingang aber gern telefonisch auf Nachfrage.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 16.12.2021