wiss. Projekt-Mitarbeiter/in

Sächsisches Industriemuseum, Tuchfabrik Gebr. Pfau

Crimmitschau

wiss. Projekt-Mitarbeiter/in für die 4. Sächsische Landesausstellung 2020

Der Zweckverband Sächsisches Industriemuseum mit seinen Standorten in:
Chemnitz (Industriemuseum Chemnitz), Crimmitschau (Tuchfabrik Gebr. Pfau), Ehrenfriedersdorf (Zinngrube/Mineralogisches Museum Ehrenfriedersdorf) und Knappenrode (Energiefabrik Knappenrode), besetzt am Standort Tuchfabrik Gebr. Pfau in Crimmitschau vom 01.10.2018 bis 31.10.2020 eine befristete Teilzeitstelle (36 Stunden/Woche) mit Sachgrund (gem. § 14 Abs. 1 TzBfG) einer/eines wiss. Projekt-Mitarbeiter/in für die 4. Sächsische Landesausstellung 2020.

Die Stelle ist mit Sachgrund befristet auf die Zeit der Vorbereitung und Durchführung der 4. Sächsischen Landesausstellung zur Industriekultur (Schauplatz Textil).
Das Museum wird 2020 für sechs Monate als dezentraler Schauplatz an der 4. Sächsischen Landesausstellung zur Industriekultur teilnehmen. Dafür wird in Crimmitschau eine Dauerausstellung zum Thema „Feine Stoffe – Edle Zwirne“ (Arbeitstitel) vorbereitet.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Mitarbeit an der Konzeption und den Vorbereitungen der Dauerausstellung (wiss. Inventarisierung, Recherche, Begleittexte, Begleitprogramm, Leihverkehr, Aufbau, Ablaufplan sowie Kontrolle der Abläufe und Erarbeitung von Vermittlungskonzepten)
  • Mitarbeit bei der Durchführung der Ausstellung von Mai bis Oktober 2020

    Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene wissenschaftliche Ausbildung im Bereich der Museologie, Geschichts-, Kulturwissenschaften oder verwandten Fächern
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Konzeption von Dauer- bzw. Sonderausstellungen und in der wissenschaftlichen Inventarisierung
  • ausgewiesene Kenntnisse zur sächsischen Industrie-, Technik- und Sozialgeschichte
  • gute Vernetzung in der sächsischen Museumslandschaft
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Kreativität
  • sicheren Umgang mit PC-Anwenderprogrammen wie MS Office (Die Aufgabenerledigung erfolgt technikunterstützt – PC Arbeitsplatz).

    Wir bieten:

  • eine anspruchsvolle Tätigkeit an einem authentischen Ort
  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe 9a TVöD und den üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.
Schwerbehinderte Menschen und diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 05. Juli 2018
an:

Zweckverband Sächsisches Industriemuseum
Geschäftsführer
Herrn Dr. Oliver Brehm
Zwickauer Straße 119
09112 Chemnitz
zweckverband@saechsisches-industriemuseum.de

 

Arbeitsort:

Sächsisches Industriemuseum

Tuchfabrik Gebr. Pfau

Leipziger Straße 125

08451 Crimmitschau

Der/die Bewerber/in ist mit der Verarbeitung seiner/ihrer personenbezogenen Daten einverstanden.
Aus Kostengründen werden eingereichte Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehenden Kosten werden nicht erstattet.
Für Fragen und zusätzlichen Informationen stehen Ihnen als Ansprechpartnerin Frau Jana Kämpfe, Telefon: 03762 766716 zur Verfügung.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 05.07.2018