Wiss. Volontär (w/m/d)

Stadtmuseum

Erlangen

Das Stadtmuseum der kinder- und familienfreundlichen Stadt Erlangen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet vom 01.11.2020 bis 31.10.2022 einen Wissenschaftlichen Volontär (w/m/d).

Stellenwert: 50% der Entgeltgruppe 13 Stufe 1 TVöD, Arbeitszeit: 39 Std./Wo.

Das Stadtmuseum Erlangen ist ein stadtgeschichtliches Museum, das sich mit einem breiten Sonderausstellungsprogramm zur Stadt-, Kunst- und Kulturgeschichte an die Besucher*innen aus Erlangen und der Region wendet. Derzeit besteht die Chance, an der Neuausrichtung des Stadtmuseums und der Neukonzeption seiner Dauerausstellung mitzuwirken.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • aktive Einbindung in alle klassischen Aufgabenfelder des Museums
  • Assistenz bei der wissenschaftlichen Konzeption und Realisierung der Einrichtung der Dauerausstellung
  • eigenständige wissenschaftliche Themenrecherche
  • Mitarbeit bei Sonderausstellungen, Veranstaltungen und in der Öffentlichkeitsarbeit

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes universitäres Hochschulstudium (Master, Magister, Diplom-Univ.) in Geschichte, Europäischer Ethnologie / Volkskunde, Kunstgeschichte oder einer vergleichbaren kulturwissenschaftlichen Fachrichtung
  • Fähigkeit zum selbstständigen und strukturierten Arbeiten
  • Sorgfalt bei der wissenschaftlichen Recherche
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Flexibilität und Verlässlichkeit sowie ein hohes Maß an persönlichem Engagement
  • Sicherheit im Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Wir bieten:

  • eine Vergütung in Höhe von 50% der Stufe 1 der Entgeltgruppe 13 des TVöD
  • Einarbeitung in alle Aufgabengebiete eines Stadtmuseums gemäß den Empfehlungen des Leitfadens für ein wissenschaftliches Volontariat des Deutschen Museumsbundes
  • Fortbildung zur Förderung der persönlichen und beruflichen Weiterbildung
  • vergünstigtes VGN-Ticket / FirmenAbo sowie Zuschuss für den öffentlichen Personennahverkehr
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Kontakt: Frau Korn, Tel. 09131 86-2287
Bewerbungsfrist bis: 08.06.2020
Stellen-ID: 587466

Wir bitten Sie, die Onlineplattform www.interamt.de zu nutzen und von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail abzusehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgeschickt.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=587466.

Selbstverständlich werden anerkannte ausländische Bildungsabschlüsse berücksichtigt.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Stadt Erlangen verfolgt eine Politik der Chancengleichheit und freut sich über Bewerbungen von Interessent*innen unabhängig von ihrer Nationalität und Herkunft.

Wegen der im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren zu erhebenden personenbezogenen Daten bitten wir Sie unsere Informationen nach Art. 13 und 14 Datenschutzgrundverordnung unter www.erlangen.de zu beachten.

Offen aus Tradition

Diese Ausschreibung entspricht den Empfehlungen im Leitfaden für ein wissenschaftliches Volontariat des Deutschen Museumsbundes.

Sie finden den Leitfaden hier: https://www.museumsbund.de/publikationen/leitfadens-fuer-das-wissenschaftliche-volontariat-am-museum/.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 08.06.2020