wiss. Volontär/in

Museumslandschaft Hessen Kassel

Kassel

Die Museumslandschaft Hessen Kassel besetzt ab dem 01.05.2018 für die Dauer von zwei Jahren eine Stelle als einer wissenschaftlichen Volontärin oder eines wissenschaftlichen Volontärs im Fachgebiet Bauangelegenheiten und Denkmalpflege.

Die Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK) betreut das kulturelle Erbe der ehemaligen Landgrafschaft Hessen-Kassel, das neben den historischen Schlössern, Garten- und Parkanlagen in Kassel und Umgebung auch mehrere Museen mit ihren bedeutenden Kunstsammlungen umfasst. Zur Museumslandschaft gehört auch der zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannte Bergpark Wilhelmshöhe.

Das Volontariat gewährt einen Einblick in die aktuellen Bau- und Instandsetzungsmaßnahmen der MHK und bietet die Möglichkeit zu wissenschaftlicher Forschung und eigenständiger Projektarbeit und dient der Ausbildung nach Abschluss eines Fachstudiums.

Voraussetzung für das Volontariat ist ein abgeschlossenes Studium (Diplom, Master, Magister) der Architektur, der Denkmalpflege oder verwandter Studienrichtungen. Erfahrungen in der Theorie und Praxis der Baudenkmalpflege und im Umgang mit historischer Bausubstanz sind ausdrücklich erwünscht. Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift, sehr gute EDV-Kenntnisse (MS Office, CAD) sowie Erfahrung in der Bearbeitung von Datenbanken werden vorausgesetzt.

Während des Volontariats wird ein Entgelt in Höhe von 50 % des monatlichen Tabellenentgeltes (gem. § 15 Abs. 1 TV-H) aus der Entgeltgruppe 13 Stufe 1 der TV-H in seiner jeweils gültigen Fassung gezahlt.

Nach dem Hessischen Gleichberechtigungsgesetz besteht die Verpflichtung, den Frauenanteil in Bereichen mit Unterrepräsentanz zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 02.03.2018 unter Angabe der Kennziffer 1537-03/18 an die Museumslandschaft Hessen Kassel, – Personalverwaltung -, Postfach 410420, 34066 Kassel. Ihre Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn Sie einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen, ansonsten werden diese mit Ablauf des 31.07.2018 vernichtet. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 02.03.2018