wiss. Volontär*in

Kunstmuseum

Ahlen

Wiss. Volontariat am Kunstmuseum Ahlen

Das Kunstmuseum Ahlen besteht seit 1993 in privater Trägerschaft der Theodor F. Leifeld-Stiftung. Es präsentiert sich in einem architektonischen Ensemble, das in seiner Verbindung von Alt und Neu die Programmatik des Hauses widerspiegelt.

Drei Wechselausstellungen pro Jahr zeigen Kunst von der klassischen Moderne bis zur Gegenwart, sowie kulturgeschichtliche Themenausstellungen und Präsentationen des eigenen Sammlungsbestands. Die Beschäftigung mit dem Thema „Licht“ nimmt in der Ausstellungstätigkeit wie in der Sammlungsausrichtung eine besondere Stellung ein.

Schwerpunkte der Sammlung bilden Werke der frühen klassischen Moderne aus dem Rheinland und Westfalen sowie Kunst der Nachkriegszeit, insbesondere aus dem Umkreis konstruktiv-konkret-konzeptueller Positionen.

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum 1.4.2022 eine/n wiss. Volontär*in, in Vollzeit für 24 Monate.

Das Volontariat umfasst die Ausbildung und Mitarbeit im Bereich des Kuratierens von Ausstellungen, der wissenschaftlichen Sammlungsbetreuung und bietet Einblicke in alle Bereiche der Museumsarbeit. Dafür suchen wir eine kreative und flexible Person mit Organisations- und Kommunikationstalent, die sich engagiert in den Museumsbetrieb einbringen möchte. 

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Organisation von Ausstellungen und die Möglichkeit, eine Ausstellung selbstständig zu kuratieren. Mitarbeit bei begleitenden Publikationen und Katalogen.
  • Konzeption und Durchführung von Vermittlungsangeboten und Veranstaltungen.
  • Unterstützung des Projektmanagements, der Pressearbeit, Mitarbeit bei der Dokumentation und in der Bibliothek.

Voraussetzungen:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (M.A.) in Kunstgeschichte
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift, gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift, sowie möglichst einer weiteren Fremdsprache
  • sichere Kenntnisse in MS-Office
  • selbständige Arbeitsweise, Eigeninitiative und Zuverlässigkeit
  • ein wertschätzender Umgang und Teamfähigkeit

Was wir bieten:

  • vielseitige Aufgaben mit Eigenverantwortung, Gestaltungsspielräumen und der Möglichkeit, die eigenen Kompetenzen und das eigene Wissen kontinuierlich zu erweitern
  • ein kleines Team mit offener und freundlicher Arbeitsatmosphäre
  • intensive Einarbeitung und Begleitung
  • Fort- und Weiterbildungsangebote sowie Unterstützung beim Erwerb von Zusatzqualifikationen
  • Vergütung in Anlehnung an die Empfehlungen des Deutschen Museumsbundes

 

Wir fördern die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter und Lebensformen, darunter die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Wir freuen uns über Bewerbungen von Personen mit einer eigenen und/oder familiären Einwanderungsgeschichte. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Referenzen und eigene Textproben – zusammengefasst in einer pdf-Datei)
an Dr. Martina Padberg: martina.padberg@kunstmuseum-ahlen.de

 

Bewerbungsschluss ist der 31.12.2021.

 

Kunstmuseum Ahlen

Museumsplatz 1

59227 Ahlen

Telefon: 0 23 82 / 91 83 0

Fax: 0 23 82 / 91 83 83

E-Mail: info@kunstmuseum-ahlen.de

www.kunstmuseum-ahlen.de

Diese Ausschreibung entspricht den Empfehlungen im Leitfaden für ein wissenschaftliches Volontariat des Deutschen Museumsbundes.

Sie finden den Leitfaden hier 

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 31.12.2021