wiss. Volontär/in (m/w/d)

Museum Pfalzgalerie

Kaiserslautern

Stellenausschreibung

Beim Museum Pfalzgalerie in Kaiserslautern ist zum 01.05.2019 die Stelle  einer/eines wissenschaftlichen Volontärin/Volontärs (m/w/d) zu besetzen.

Das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern unter der Trägerschaft des Bezirksverbands Pfalz zählt zu den ältesten, bedeutendsten und bekanntesten Kunstmusseen in Rheinland-Pfalz. Ursprünglich als Kunstgewerbemuseum mit angegliederter Gewerbeschule und Bibliothek konzipiert, werden nun neben Malerei und Plastik auch kunsthandwerkliche Exponate, wie Möbel, Glas, Porzellan und Goldschmiedearbeiten, ausgestellt. Weitere Informationen über das Museum erhalten Sie unter www.mpk.de

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit und Unterstützung in allen Geschäftsabläufen eines Museumsbetriebs und in der hauseigenen Kunstsammlung
  • Mitwirkung an der Konzeption und Realisierung von Ausstellungsprojekten
  • Möglichkeit der Konzeption und Realisierung einer eigenen Ausstellung
  • Unterstützung im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium im Fach Kunstgeschichte mit Schwerpunkt in der Kunst des 19. bis 21. Jahrhunderts
  • Vorzugsweise mit Promotion
  • Gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch
  • Möglichst Fremdsprachenkenntnisse in Französisch
  • Sie verfügen über überdurchschnittliches Engagement, Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit

Wir bieten:

  • eine verantwortliche und interessante Tätigkeit in einem bedeutenden Museum in Rheinland-Pfalz
  • die Möglichkeit umfassende Erfahrungen in einem Museumsbetrieb zu sammeln
  • viele Möglichkeiten sich eigeninitiativ einzubringen

 

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir bieten eine interessante und verantwortungsvolle Aufgabe und erbitten Ihre Bewerbung bis zum 24.02.2019 an

Bezirksverband Pfalz

Referat 20

Bismarckstr. 17

67655 Kaiserslautern

 

Für Vorabinformationen steht Ihnen das Personalreferat unter der Tel.Nr. 0631/3647-144 zur Verfügung.

 

Aus Kostengründen kann eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nicht erfolgen. Es sollen daher keine Originale sowie Schnellhefter, Sichthüllen etc. eingereicht werden.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 24.02.2019