Wiss. Volontär:in (w/m/d)

LWL-Industriemuseum

Lage

Das LWL-Industriemuseum ist ein Verbundmuseum an acht historischen Orten in Trägerschaft des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). Es vermittelt, erforscht und bewahrt die Kultur des Industriezeitalters von den Anfängen bis zur Gegenwart. In der Ziegelei Lage bieten ist zum 01.08.2021 eine Stelle als wissenschaftliche:r Volontär:in (w/m/d) (Kenn-Nr. 43/21) in Vollzeit zu besetzen. Das Volontariat ist auf zwei Jahre befristet.

Die Ziegelei Lage informiert in der vollständig erhaltenen Fabrik über die Geschichte des Ziegels und seiner Herstellung sowie über die lippischen Wanderziegler. Die inhaltlichen Schwerpunkte liegen in der Vermittlung der regionalen Industriegeschichte mit einem besonderen Gewicht auf den Themen Migration und Emigration. Zu den wesentlichen Zielgruppen gehören Kinder, Familien und Senioren. Als Ankerpunkt der Europäischen Route Industriekultur (ERIH) setzt das Museum auch auf den überregionalen europäischen Tourismus und dient hier als Vermittler für die gesamte Region.

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit bei der Vorbereitung und Realisierung von Ausstellungen, Veranstaltungen
  • Mitarbeit bei der Neukonzeption der Dauerausstellung

Ihr Profil

  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom (Universität) /Magister/Master) der Wirtschafts-, Sozial- und Technikgeschichte, Kulturwissenschaften/Volkskunde oder Kunstgeschichte
  • ein ausgeprägtes Interesse an museumsfachlichen Fragestellungen, Museumspraktika und einschlägige Vorerfahrungen erwünscht
  • Fähigkeit zur Team- und Projektarbeit, Eigeninitiative
  • gute PC-Kenntnisse (MS-Office, Internet, Social Media)
  • Pkw-Führerschein und Bereitschaft zum Fahren eines Dienstfahrzeuges
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift erwünscht

Unser Angebot

  • die Möglichkeit, sich mit wissenschaftlicher Museumsarbeit vertraut zu machen und praktische Kenntnisse zu erwerben
  • die Gelegenheit zu eigenständiger konzeptioneller Projektarbeit
  • eine intensive fachliche Ausbildung und Betreuung
  • eine monatliche Pauschalvergütung in Höhe von 50% der Entgeltgruppe 13, Stufe 1, TVöD, im zweiten Jahr nach Stufe 2
  • ein Zuschuss zu den vermögenswirksamen Leistungen
  • ein vielseitiges, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet bei einem großen öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber
  • eine gute Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Museumsteam

Die vakante Stelle ist auch für Teilzeitkräfte geeignet. Der Landschaftsverband ist sehr daran interessiert, seinen Beschäftigten vielfältige Arbeitszeitmodelle anzubieten. Zur Erfüllung seiner Aufgaben ist es jedoch notwendig, dass die Vakanzen möglichst vollständig besetzt werden. Sehr gerne möchten wir die Möglichkeiten in einem offenen Austausch mit Ihnen zusammen ermitteln.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Personen sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Bei fachlichen Fragen zu diesen vielfältigen Aufgabenfeldern wenden Sie sich gerne an:

LWL-Industriemuseum:
Herrn Kulke (TEL 05232 9490-11, MOBIL 0151 4063 5061)

Personalrechtliche Fragen und Fragen zu dem Verfahren beantwortet Ihnen gerne:

LWL-Haupt- und Personalabteilung:
Frau Kestermann (TEL 0251 591-5428)

Nehmen Sie die Herausforderung an? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Zu den aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen gehören:

  • Bewerbungsanschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Schulabschlusszeugnis/se
  • Nachweis über die im Profil geforderte Qualifikation
  • bei im Ausland erworbenen Studienabschlüssen: Nachweis über die Anerkennung in Deutschland (Zeugnisbewertung) und eine beglaubigte Übersetzung
  • Arbeitszeugnisse vorheriger Arbeitgeber
  • letzte Leistungsbeurteilung/en
  • gegebenenfalls weitere Qualifikationen (Fortbildungen, Zertifikate)
  • gegebenenfalls Nachweis über Schwerbehinderung oder Gleichstellung
  • Angabe eines eventuellen Teilzeitwunsches

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennnummer 43/21 bis zum 14.05.2021 (Eingangsstempel LWL) an:

Landschaftsverband
Westfalen-Lippe (LWL)
LWL-Haupt- und Personalabteilung
48133 Münster

Wir bevorzugen eine Bewerbung über unser Online-Portal: https://www.lwl.org/LWL/Der_LWL/Jobs

Diese Ausschreibung orientiert sich an den Empfehlungen im Leitfaden für ein wissenschaftliches Volontariat des Deutschen Museumsbundes.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 14.05.2021