Wiss. Volontärin/Volontär (w/m/d)

Kulturamt, Abteilung Städtische Museen - Stadtmuseum

Kassel

Die Stadt Kassel ist mit ca. 205.000 Einwohnerinnen und Einwohnern das Zentrum in Nordhessen. Wir gehören zu den größten Arbeitgebern dieser Region und verstehen uns als modernes Dienstleistungsunternehmen, dessen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich freundlich und kompetent um die Belange der Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt kümmern.

Wir suchen für das Kulturamt, Abteilung Städtische Museen – Stadtmuseum – eine wissenschaftliche Volontärin / einen wissenschaftlichen Volontär (w/m/d) befristet für die Dauer von zwei Jahren, beginnend am 1. März 2021.

Die Universitätsstadt Kassel ist zentraler Kulturstandort in Hessen, dessen Spannweite von dem einzigartigen kultur- und kunsthistorischen Erbe der einstigen Residenzstadt und dem ehemaligen Landgrafen- und Kurfürstentum Hessen-Kassel bis hin zur weltweit bedeutsamen Ausstellung zeitgenössischer Kunst, der documenta, reicht. Das Stadtmuseum sammelt, bewahrt, erforscht und dokumentiert die Zeugnisse der mehr als tausendjährigen Geschichte der Stadt. Ziel des Stadtmuseums ist es, Stadt- und Kulturgeschichte auf unterhaltsame Weise für eine breite Zielgruppe von Interessierten erfahr- und erlebbar zu machen. Dabei legt das Museum mit seiner Ausstellungsfläche von 1.100 qm viel Wert auf eine ansprechende Geschichtspräsentation in Form einer modernen Dauerausstellung sowie vielfältiger Sonderausstellungen zu unterschiedlichsten Themen. Damit einhergehend ist ein zeitgemäßes Vermittlungsprogramm zentrales Anliegen.

Ihre Aufgaben

  • Mitwirken an der Konzeption und Durchführung von Sonderausstellungen und Präsentationen
  • Mitarbeit bei der Betreuung der Museumssammlung
  • Mitwirken an der Entwicklung und Umsetzung von Veranstaltungen und museumspädagogischen Angeboten

Ihr Profil

  • Voraussetzung für eine Bewerbung ist ein wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master/Magister) in einem Studiengang mit geschichtlichem oder kulturwissenschaftlichem Schwerpunkt, bevorzugt im Bereich „Neuere Geschichte“
  • Interesse an vielseitiger Museumsarbeit, ggf. erste Erfahrungen im Museumswesen oder in anderen kulturellen Bereichen
  • Teamfähigkeit
  • Engagement
  • Kreativität
  • Einsatz- und Leistungsbereitschaft verbunden mit einer zielorientierten und strukturierten Arbeitsorganisation

Unser Angebot

Die Vergütung der wissenschaftlichen Volontärinnen und Volontäre orientiert sich am Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) und entspricht 50% der Entgeltgruppe 12 Stufe 1 TVöD.

Um Beruf und Familie zu vereinen, bieten wir vielfältige Formen der Teilzeitbeschäftigung sowie grundsätzlich die Möglichkeit der Nutzung von Telearbeit an. Mit dem attraktiven Jobticket können Sie günstig die Verkehrsmittel des Nordhessischen Verkehrsverbundes (NVV) nutzen.

Wir werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei gleicher Qualifikation besonders berücksichtigen. Weiterhin verfolgen wir das Ziel der Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen unabhängig von Ihrer Nationalität und Herkunft.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Sie können sich auf diese Stellenausschreibung ausschließlich online auf www.kassel.de/stellenangebote bewerben. Hierüber gelangen Sie ebenfalls zu dem dort bereitgestellten Bewerbungsformular.

Informationen zum Datenschutz zum Zwecke Ihrer Bewerbung erhalten Sie auch unter www.kassel.de

Bei Fragen können Sie sich an Herrn Dr. Kai Füldner, Leiter der Abteilung Städtische Museen, Tel. 0561 787 4049, oder an Frau Michaela Gutmann, Personal- und Organisationsamt, Tel. 0561 787 2198, wenden.

Diese Ausschreibung orientiert sich an den Empfehlungen im Leitfaden für ein wissenschaftliches Volontariat des Deutschen Museumsbundes.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 13.12.2020