Wiss. Volontärin/Volontär (m/w/d) 

Museum der Stadt Brandenburg an der Havel

Brandenburg an der Havel

Die kreisfreie Stadt Brandenburg an der Havel ist ein Oberzentrum und liegt ca. 70 km westlich von der Bundeshauptstadt Berlin, eingebettet im landschaftlich schönen Havelland. Sie bildete den südlichen Ausgangspunkt der Gesamtkulisse der BUGA 2015 Havelregion. Potsdam, Berlin und Magdeburg sind per Bahn oder mit dem Kraftfahrzeug innerhalb einer Stunde zu erreichen. Die Stadt verfügt über alle Schulformen sowie eine medizinische und eine technische Hochschule.

Bei der Stadt Brandenburg an der Havel ist im Museum der Stadt Brandenburg an der Havel zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer / eines wissenschaftlichen Volontärin / Volontärs (m/w/d) – in Vollzeitbeschäftigung mit einem Entgelt von 50 v. H. nach Entgeltgruppe 13 TVöD – befristet für zwei Jahre zu besetzen.

Im Rahmen Ihres Volontariates wirken Sie in diesem Zusammenhang unter Anleitung u. a. bei folgenden Aufgaben mit:

  • Mitarbeit bei der Betreuung der Sammlungen und bei der Vorbereitung des Depotumzugs
  • Mitarbeit bei Konzeption von Ausstellungen, Literatur-, Bild- und Objektrecherchen
  • Verfassen von Ausstellungs- und Katalogtexten
  • Mitarbeit bei der Ausstellungsorganisation mit Ausstellungsplanung
  • Mitarbeit bei Ausschreibungen, Leihverkehr, Bildredaktion und Projektsteuerung
  • Mitarbeit zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Stadtmuseums, insbesondere social media
  • Unterstützung im Bereich Museumspädagogik und Vermittlung

Folgende Qualifikationen und Nachweise werden von Ihnen erwartet:

Für das ausgeschriebene Volontariat wird ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Magister) in folgendem Bereich vorausgesetzt:

  • Europäische Geschichte oder Europäische Kunstgeschichte

Darüber hinaus sind Sie Inhaber der Fahrerlaubnis der Klasse 3.

Die Anforderungsvoraussetzungen hinsichtlich der Qualifikation und der Ausbildung müssen spätestens mit Ablauf der Bewerbungsfrist vorliegen.

Zudem verfügen Sie über fundierte Kenntnisse der Geschichte der Stadtgeschichte Brandenburgs an der Havel bis in die jüngste Zeit und der Landesgeschichte. Wir freuen uns, wenn Sie bereits erste praktische Erfahrungen mit Ausstellungen in Museen sowie praktische Erfahrungen im Verfassen allgemeinverständlicher Texte haben.

Unerlässlich für die Aufgabenerfüllung sind eine hohe Kommunikations- und Sprachkompetenz, gute organisatorische Fähigkeiten, ein sicherer Umgang mit der gängigen Büro-Software, ein hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft und Teamfähigkeit, die Fähigkeit zum strukturierten und zielorientierten Arbeiten, ein sicheres Auftreten sowie die Identifikation mit dem Arbeitsfeld

Unser Angebot

  • Vielseitigkeit, Verantwortung und Gestaltungsspielraum innerhalb Ihres Aufgabenbereiches im Museum der Stadt Brandenburg an der Havel mit derzeit fünf Mitarbeitenden
  • Eine umfassende Einarbeitung in die Tätigkeitsfelder wissenschaftlicher Museumsarbeit
  • Eine monatliche Vergütung in Höhe von 50 v. H. der Entgeltgruppe 13 TVöD
  • Weitere Leistungen in Anlehnung an den TVöD

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung mit den entsprechenden Nachweisen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Kopien von beruflichen Abschlusszeugnissen, Referenzen, Beurteilungen und Zeugnissen einschließlich Fahrerlaubnis). Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 14.05.2021 unter der Kennziffer EA 26/2021 an die Stadt Brandenburg an der Havel, Der Oberbürgermeister, Fachbereich III, Fachgruppe Stadtmuseum in 14770 Brandenburg an der Havel. Online-Bewerbungen senden Sie bitte an www.stadt-brandenburg.de/bewerbungsformular

Anerkannte Schwerbehinderte oder diesen gleichgestellten behinderten Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf eine Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hin.

Rückfragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung werden unter der Rufnummer 03381 / 58 1109 beantwortet. Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren anfallende Kosten (z. B. Reisekosten, Kosten für eventuelle Nachweise) nicht erstattet werden.

Nähere Informationen zur Stadt Brandenburg an der Havel können der Internetseite der Stadt Brandenburg an der Havel entnommen werden.

Gemäß Artikel 13 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wird auf die allgemeine Information zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Stadt Brandenburg an der Havel gemäß Artikel 12 bis 22 und 34 DSGVO sowie auf die ergänzende Information zur Verarbeitungstätigkeit von personenbezogenen Bewerber- und Beschäftigtendaten, welche unter www.stadt-brandenburg.de/karriere/datenschutz abrufbar sind, verwiesen.

Bewerberinnen und Bewerber, die Ihre Unterlagen postalisch bei der Stadtverwaltung einreichen möchten, werden gebeten, die auf der o.g. Internetseite verfügbare Einwilligungserklärung der Bewerbung beizufügen

Diese Ausschreibung orientiert sich an den Empfehlungen im Leitfaden für ein wissenschaftliches Volontariat des Deutschen Museumsbundes.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 14.05.2021