wiss. Volontariat

Museum Natur und Mensch

Freiburg

Das Museum Natur und Mensch zeichnet sich durch seine Interdisziplinarität aus: Es beherbergt die naturkundliche sowie die ethnologische Sammlung. Die Volontariatsstelle im Bereich Naturkunde bietet ein vielfältiges und spannendes Arbeitsfeld, denn sie umfasst sowohl die Vorbereitungen von Sonderausstellungen als auch die Aufarbeitung der naturkundlichen Sammlungen.

Ihre Aufgaben

  • Sie beschäftigen sich mit inhaltlichen Recherchen, v. a. zu den Sonderausstellungsthemen, Sie schreiben Texte und holen Copyrights  und Nutzungsrechte für Bilder,  Medien u. ä. ein
  • Sie übernehmen administrative und organisatorische Aufgaben  und  wirken bei der Projektkoordination für  Sonderausstellungen aktiv mit
  • In den Sammlungen des Museums im Zentralen Kunstdepot dokumentieren und inventarisieren Sie; dabei arbeiten Sie mit dem Museumsinformationssystem IMDAS
  • Bei Bedarf arbeiten Sie  in museumspädagogischen Bereichen mit

 

Das bringen Sie mit

  • Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium , vorzugsweise der Biologie, Umweltwissenschaften oder Forstwirtschaft
  • Sie besitzen ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit, Leistungsbereitschaft und Motivation
  • Sie haben ein gutes schriftliches Ausdrucksvermögen und sind vertraut mit den gängigen Softwareprogrammen
  • Neben guten Kenntnissen in Englisch und/oder Französisch überzeugen Sie uns durch Ihre Kreativität und Ihre Freude, naturkundliche Inhalte zu vermitteln

 

Wir bieten

  • Eine zweijährige Ausbildung mit Bezahlung; Die Vergütung richtet sich nach § 8 Abs. 1 Alternative 1 des Tarifvertrages für Praktikant_innen des öffentlichen Dienstes (TVPöD)
  • Spannende Einblicke in ein Museum mit vielseitigen Aufgaben, bei denen Sie mit Engagement Ihre Ideen einbringen und Spuren hinterlassen können

Bewerben Sie sich jetzt!

Weitere Informationen erhalten Sie bei Frau Dr. Silke Stoll, 0761/201-2560

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (u. a.  Anschreiben, Lebenslauf, Studienabschlusszeugnis) möglichst in einer Anlage bis zum 23.02.2020 per E-Mail an Verena.Waldschmidt@stadt.freiburg.de.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 23.02.2020