Wiss. Volontariat (m/w/d)

Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland

Berlin

Die Häuser der Stiftung gehören zu den bestbesuchten Geschichtsmuseen in Deutschland. Zum 1. April 2022 bieten wir drei engagierten und motivierten Persönlichkeiten (m/w/d) an unseren Standorten in Bonn und Berlin für die Dauer von zwei Jahren die Möglichkeit eines wissenschaftlichen Volontariats (Kennziffer 31-21). Zwei Volontariate sind vorgesehen im Haus der Geschichte in Bonn, das dritte Volontariat im Tränenpalast bzw. im Museum in der Kulturbrauerei in Berlin.

Was erwartet Sie?

  • Eine praxisorientierte zweijährige Berufsausbildung,
  • Einblick in alle musealen Bereiche in Form der aktiven Mitarbeit an unterschiedlichen aktuellen Projekten,
  • eine flexible Arbeitszeitgestaltung sowie die Möglichkeit des mobilen Arbeitens sowie
  • eine monatliche Vergütung von rd. 2800 Euro brutto.

Was sollten Sie mitbringen?

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Geschichte, Politikwissenschaft oder public history mit nachgewiesenen Kenntnissen in der deutschen Zeitgeschichte; eine einschlägige Promotion ist von Vorteil,
  • praktische Erfahrungen im Museumswesen (nachgewiesen z.B. durch qualifizierte Praktika, Fortbildungen, Projektmitarbeiten);
  • die Bereitschaft zu einem hohen persönlichen Engagement und eine ausgeprägte Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Fremdsprachenkenntnisse.

Die Stiftung gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz. Schwer- behinderte Menschen werden nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches – Neuntes Buch – bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen senden Sie bitte bis zum 15. Dezember 2021 (Ausschlussfrist) unter Angabe der Kennziffer 31-21 und des gewünschten Einsatzortes an die Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Personalreferat, Willy-Brandt-Allee 14, 53113 Bonn oder per E-Mail an: bewerbung@hdg.de.

 

Diese Ausschreibung orientiert sich an den Empfehlungen im Leitfaden für ein wissenschaftliches Volontariat des Deutschen Museumsbundes.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 15.12.2021