Wissenschaftliche Fachkraft (m/w/div.) für den Bereich “Museums- und Umweltpädagogik“

Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen

Nabburg

Das Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen ist seit 01.06.2018 eine vom Bayerischen Umweltministerium zertifizierte Umweltstation.
Der Bezirk Oberpfalz stellt daher zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Oberpfälzer Freilandmuseumein: eine Wissenschaftliche Fachkraft (m/w/div.) für den Bereich “Museums- und Umweltpädagogik“

Die Tätigkeiten sind nach Entgeltgruppe 11 TVöD-VKA bewertet.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Konzeption und Durchführung neuer, am Lehrplan orientierter, Angebote zum Thema Umwelt und Geschichte
  • Entwicklung neuer Vermittlungskonzepte mit partizipativer und inklusiver Zielrichtung
  • Mitwirkung im Leitungsteam an Ausstellungen und beim Jahresprogramm unter Vermittlungsaspekten
  • Betreuung von freien Mitarbeitern und Honorarkräften
  • Netzwerkaufbau und Zusammenarbeit mit Bildungs- und Projektpartnern

Wir bieten:

  • eine leistungsorientierte Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst.
  • eine interessante, verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeit.

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Studium in einem museumsrelevanten Fach (Geschichte, Volkskunde / Kulturwissenschaften oder vergleichbar)
  • praktische museumspädagogische Erfahrung- insbesondere im Bereich Umweltpädagogik
  • fundiertes Wissen über Landwirtschafts- und Umweltgeschichte sowie über für Freilichtmuseen geeignete Vermittlungsmethoden; darüber hinaus Kenntnisse über aktuelle Diskussionen und Tendenzen musealer Bildung und Vermittlung
  • kommunikative, methodische und soziale Kompetenzen
  • selbständiges Arbeiten im Bereich Schule und Museum
  • hohe Einsatzbereitschaft (auch an Wochenenden), Belastbarkeit, soziales Engagement, Flexibilität und Selbstständigkeit

Weitere Informationen:

Die Stelle nimmt den Umfang einer Vollzeitbeschäftigung ein.
Die Gleichstellung von Frau und Mann ist für den Bezirk Oberpfalz selbstverständlich.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte richten Sie diese bis spätestens 21.09.2018 entweder per E-Mail als pdf-Datei oder auf dem Postweg an den:
Bezirk Oberpfalz
Ludwig-Thoma-Str. 14
93051 Regensburg
bewerbung@bezirk-oberpfalz.de

Für weitere fachliche Auskünfte können Sie sich gerne direkt an, Frau Dr. Angerer, Tel. 09433/2442-3233 wenden.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 21.09.2018