Wissenschaftliche/r Volontär/in (m/w/d) für das Fachgebiet Bauangelegenheiten und Denkmalpflege

Staatliche Schlösser und Gärten Hessen

Bad Homburg v. d. Höhe

Bewerbungsende: 28.02.2023

Die Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Wissenschaftliche/n Volontär/in (m/w/d) für das Fachgebiet Bauangelegenheiten und Denkmalpflege

befristet auf zwei Jahre.

Die Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen betreuen 48 denkmalgeschützte Schlösser, Burgen, Klöster und Gärten in ganz Hessen, vom frühen Mittelalter bis zum frühen 20. Jahrhundert. Darunter befinden sich zwei Weltkulturerbestätten.

Die Aufgabe der Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen ist es, die Bau-, Kunst- und Gartendenkmäler von hohem geschichtlichen und künstlerischen Wert zu erforschen, zu erhalten und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Sie ist für die von ihr betreuten Kulturdenkmäler Denkmalfach- und Denkmalgenehmigungsbehörde.

Wir erwarten:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Master) der Fachrichtung Architektur mit einem Schwerpunkt im Bereich Denkmalpflege, Bauforschung, Architekturgeschichte oder eine gleichwertige Qualifikation
  • gute EDV-Kenntnisse (MS Office, CAD, Adobe Photoshop, InDesign, etc.)
  • Bereitschaft für Dienstreisen
  • Führerschein der Klasse B

Wir bieten:

  • ein abwechslungsreiches Volontariat mit Einblicken auch in andere Fachbereiche
  • Vergütung 50 von Hundert der Entgeltgruppe 13 Stufe 1 Tarifvertrag Hessen
  • die Mitarbeit in einem engagierten Team
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeiten

Der Dienstort ist Bad Homburg v. d. Höhe. Eine Weiterbeschäftigung ist leider nicht möglich.

Die ausgeschriebene Stelle dient vorrangig der Ausbildung; daher sollten Bewerber/innen das 35. Lebensjahr möglichst noch nicht vollendet haben.

Die Verwaltung strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der geltenden Bestimmungen bei gleicher Eignung bevorzugt berück­sichtigt. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen und Fähigkeiten können gegebenenfalls im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung positiv berücksichtigt werden, wenn sie für die vorgesehene Tätigkeit dienlich sind. Ebenso werden Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund begrüßt.

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Beurteilungen) senden Sie über das Bewerberportal des Landes Hessen an

https://stellensuche.hessen.de/sap/bc/ui5_ui5/sap/zer5_ccu/index.html#/postingdetail/0050568426A61EDDA5B244808DE6AA0E

Referenzcode  50288071_0002

Bewerbungsschluss ist am 28.02.2023

Telefonische Auskunft unter: 06172 – 9262 163 oder

E-Mail: Anja.Doetsch@schloesser.hessen.de

 

Diese Ausschreibung orientiert sich an den Empfehlungen im Leitfaden für ein wissenschaftliches Volontariat des Deutschen Museumsbundes.

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 28.02.2023