Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d)

Museumsdienst

Hamburg

Die Historischen Museen Hamburg, Stiftung des öffentlichen Rechts, sind eine der größten stadt- und regionalgeschichtlichen musealen Einrichtungen Europas. Zur Stiftung gehören die Haupthäuser Museum für Hamburgische Geschichte, das Altonaer Museum und das Museum der Arbeit mit ihren jeweiligen Außenstellen.

Als Dienstleister für 30 Hamburger Museen ist der Museumsdienst Hamburg an der Schnittstelle von Museen zur Öffentlichkeit. Er vermittelt und verwaltet Gruppenangebote, wie z.B. Führungen für Erwachsene und Schulklassen und Kindergeburtstage, bietet Dienstleistungen im IT-Bereich an und initiiert und organisiert häuserübergreifende Projekte in den Hamburger Museen wie die Lange Nacht der Museen.

Der Museumsdienst Hamburg sucht im Rahmen seines Projektes „Maßnahmen zur Förderung inklusiver Projekte und Teilhabe in Hamburger Museen“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine bzw. einen Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d), befristet für 20 Monate in Teilzeit (40%).

Gesucht wird eine ziel- und teamorientierte Persönlichkeit mit konzeptionellen Fähigkeiten sowie freundlichem und verbindlichem Auftreten, die eigenverantwortlich Projekte planen und umsetzen kann.

Folgende Tätigkeiten erwarten Sie:

  • Entwicklung von wissenschaftlichen, inklusiven Projekten und Teilhabestrategien für Hamburger Museen
  • Konzeption einer Outreach-Strategie zur Erreichung neuer potenzieller Besucher/innen
  • Entwicklung von neuen Vermittlungsformaten für Personen mit erschwertem Zugang zu Museen
  • Konzeption von Workshops mit Schwerpunkt Inklusion in Kooperation mit Fokusgruppen
  • Entwicklung von Fortbildungsveranstaltungen im Bereich Inklusion für museumspädagogische Fachkräfte
  • Kommunikation und Kooperation mit Communities, Stiftungen, öffentlichen Einrichtungen, Wohngruppen, etc.
  • Recherche von Fachreferent/innen, Expert/innen, Teilnehmer/innen Fokusgruppen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Diplom oder Magister) im Bereich Geistes-, Sozial- oder Kulturwissenschaften
  • Einschlägige Erfahrungen im Museum, bevorzugt im Vermittlungsbereich
  • Erfahrung mit inklusiven Projekten
  • Idealerweise Erfahrung in Beteiligungsprozessen
  • Textsicherheit in Wort und Schrift in Deutsch und Englisch
  • Wünschenswert sind Erfahrungen beim Einwerben von Drittmitteln, im Projektmanagement sowie bei der Erstellung von Texten in Leichter Sprache

Wir bieten:

  • Eine vielseitige interessante Aufgabe mit Gestaltungsmöglichkeiten
  • Einen spannenden Fachaustausch auf institutionsübergreifenden Plattformen
  • Die Arbeit für die vielfältige Hamburger Museumslandschaft, in der Interdisziplinarität erwünscht ist
  • Ein aufgeschlossenes, innovatives und kollegiales Umfeld
  • Bezuschussung eines HVV-Tickets
  • Vergütung gemäß E 13 TV-AVH

Weitere Informationen zur Stiftung Historische Museen Hamburg finden Sie unter: https://shmh.de/

Die Stiftung Historische Museen Hamburg begrüßt Bewerbungen von Menschen aller Geschlechter, Nationalitäten und von People of Colour sowie von Bewerber/innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung vorrangig berücksichtigt (§ 2 SGB IX).

Bitte bewerben Sie sich bis zum 06.10.2019 mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) in einer Pdf-Datei (max. 10 MB) bei der beauftragten Personalberatung KULTURPERSONAL online (www.kulturpersonal.de/stellenboerse) oder per E-Mail an bewerbung@kulturpersonal.de unter Angabe der Kennziffer KP_3231.

Durch die Abgabe Ihrer Bewerbung willigen Sie darin ein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in den Systemen Stiftung Historische Museen Hamburg und von KULTURPERSONAL für dieses Bewerbungsverfahren speichern und verarbeiten. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Bitte beachten Sie, dass bei einer Bewerbung per E-Mail Ihre Daten nicht verschlüsselt übertragen werden und daher unter Umständen von Dritten lesbar sind. Für eine sichere Übertragung Ihrer Daten empfehlen wir Ihnen die Bewerbung über unsere Online-Stellenbörse: www.kulturpersonal.de/stellenboerse.

Bei Rückfragen steht Ihnen Felicitas Fletcher unter der angegebenen E-Mail Adresse oder der Telefonnummer +49 201 82289 160 zur Verfügung.

KULTURPERSONAL GmbH

Huyssenallee 78-80

45128 Essen

www.kulturpersonal.de

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 06.10.2019