Wissenschaftliche*n Volontär*in in der Abteilung Wissenschaft

Stiftung Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen

Düsseldorf

Bewerbungsende: 19.10.2022

Die Stiftung Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen ist eine Stiftung des privaten Rechts, die mit dem K20 und K21 an zwei Standorten in Düsseldorf präsent ist. Als international renommierte Einrichtung in besonderer Verantwortung des Landes Nordrhein-Westfalen mit rund 100 Mitarbeiter*innen verwahrt, verwaltet, erforscht und vermittelt sie Kunstbestand des Landes und stiftungseigene Bestände und macht sie im Rahmen von Dauer- und Wechselausstellungen im nationalen und internationalen Kontext der Öffentlichkeit zugänglich.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Zeitraum von 2 Jahren eine*n

Wissenschaftliche*n Volontär*in in der Abteilung Wissenschaft mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39,83 Stunden.

Zentrale Bestandteile des wissenschaftlichen Volontariats

Als Volontär*in im wissenschaftlichen Team beteiligen Sie sich aktiv an den Aufgaben der Abteilung. Durch den Erwerb praktischer Erfahrungen sowie der erforderlichen fachlichen Kenntnisse bereitet Sie unser Volontariat auf eine wissenschaftliche Berufslaufbahn im Museum oder in einer vergleichbaren Institution vor. Das Volontariat umfasst die Mitarbeit im Bereich der Konzeption und Organisation von Ausstellungen sowie der Betreuung unserer Sammlungsbestände, einschließlich der Vorbereitung von Publikationen. Wir befähigen unsere Volontär*innen dazu, eigenständig inhaltliche und organisatorische sammlungs- und ausstellungsbezogene Fragestellungen zu bearbeiten. Ein Austausch unter den Volontär*innen sowie die aktive Teilnahme an aktuellen Museums- und Forschungsdiskursen wird von uns begrüßt und gefördert. Während der Ausbildung erhalten Sie zudem Einblick in alle anderen Abteilungen und Bereiche des Museums.

Ihre Aufgaben

  • Befähigung zum selbstständigen, gründlichen und zielorientierten Arbeiten. Gutes Zeitmanagement für die Organisation der eigenen Arbeit
  • Kommunikationskompetenz und Freude an der Arbeit im Team
  • Interesse sich mit den vielfältigen Herausforderungen unserer Zeit wie unter anderem Globalisierung, Klimawandel, Digitalisierung, Migration und soziale Ungleichheit während des Volontariats gedanklich auseinanderzusetzen und entsprechende Impulse zu geben
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Fremdsprachenkenntnisse wünschenswert
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS Office-Anwendungen, Kenntnisse in Museum Plus und/oder MS Project von Vorteil

 

Unsere Anforderungen an Sie

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Kunstgeschichte oder in vergleichbarer Fachrichtung (Master, Magister), Promotion oder Ph.D ist erwünscht.
  • Umfassende Kenntnisse der Kunst des 20. Jahrhunderts und der Gegenwart
  • Praktische und relevante erste Erfahrungen im Museums- oder Ausstellungsbetrieb, gerne mit internationalen Bezug
  • Bewerber*innen aus dem Ausland sind willkommen

 

Wir bieten Ihnen

  • Eine vielseitige Volontärstelle befristet auf 2 Jahre in Vollzeit (39:50 Std.) in einer der angesehensten Kultureinrichtungen Europas
  • Ein Gehalt gemäß TV-L mit 50 % der E13, Stufe 1
  • Einen attraktiven Ausbildungsplatz im Zentrum Düsseldorfs und flexible Arbeitszeiten
  • Flexible Arbeitszeiten und das Angebot zur Mobilen Arbeit
  • Engagierte Kolleg*innen und individuelle Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten

Bewerbungen von Menschen mit persönlicher oder familiärer Migrationsgeschichte, insbesondere von People of Color sind ausdrücklich erwünscht.

In begründeten Ausnahmefällen berücksichtigen wir auch Bewerbungen, die nicht die formalen akademischen Anforderungen eines Master- oder Magisterstudiums erfüllen, dafür aber mit herausragenden und relevanten Kenntnissen und Berufserfahrung überzeugen.

Wir freuen uns auf eine motivierte und weltoffene Persönlichkeit, die uns bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung unserer Einrichtung unterstützt und eigene Ideen einbringen möchte. Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 19.10.22 in elektronischer Form in deutscher oder englischer Sprache über unser Bewerbungsportal an:

Stiftung Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen

Monika Fischer | Personalabteilung

Diese Ausschreibung orientiert sich an den Empfehlungen im Leitfaden für ein wissenschaftliches Volontariat des Deutschen Museumsbundes.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 19.10.2022