Wissenschaftliches Volontariat

Westfälischen Salzwelten

Bad Sassendorf

Das Erlebnismuseum Westfälische Salzwelten sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt – spätestens zum 1. September 2019 – einen wissenschaftlichen Volontär (m/w/d)  mit einem abgeschlossenen wissenschaftlichen Hochschulstudium im Hauptfach Volkskunde / Europäische Ethnologie / Empirische Kulturwissenschaft / Geschichte/ Kunstgeschichte oder einem vergleichbaren museumsrelevanten Fach, Vollzeit, befristet für 2 Jahre. Die Bewerbungen von Interessenten aus naturwissenschaftlichen Fachbereichen mit pädagogischem Schwerpunkt sind ebenfalls erwünscht.

Die Westfälischen Salzwelten entstanden im Rahmen der Regionale 2013 Südwestfalen als ein Projekt zur Förderung des Tourismus in ländlichen Regionen. Die Gemeinde Bad Sassendorf betreibt die Einrichtung durch ihre Tochtergesellschaft Tagungs- und Kongresszentrum Bad Sassendorf GmbH.  Die Westfälischen Salzwelten verfolgen ein Konzept an der Schnittstelle zwischen klassischem Museum und Science Centre. Die Ausstellung ist barrierearm gestaltet und bietet Vermittlungsangebote, die mit allen Sinnen erfahrbar sind. Dabei stehen handlungsorientierte und medial gestützte Interaktionsexponate im Vordergrund. Über eine Reihe von Originalobjekten erfolgt die Rückkopplung an die örtliche und regionale Geschichte.  Jährlich stattfindende Sonderausstellungen, sowie informative Veranstaltungstage setzen kulturelle Highlights in der Region.

Aufgabenschwerpunkte

  • Einarbeitung in die wichtigsten Tätigkeitsfelder eines Museums
  • museumspädagogische Vermittlungsarbeit
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen und Aktionen
  • Forschungen zum Thema Kurgeschichte, Heilwasser, Kinderkur
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Betreuung der Social-Media-Kanäle

Wir erwarten

  • Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Magister, Promotion)
  • praktische Erfahrungen in der Museumsarbeit
  • Interesse sich auch in fachfremde Bereiche einzuarbeiten
  • Die Bereitschaft zur Arbeit am Abend und am Wochenende
  • Teamfähigkeit, Kreativität und sicheres Auftreten
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Eigenverantwortliches Arbeiten und organisatorisches Geschick
  • Erfahrung im Umgang mit Objekten und wissenschaftlichen Texten
  • Führerschein Klasse B
  • gute Englischkenntnisse – Kenntnisse in weiteren europäischen Fremdsprachen, insbesondere Französisch und Niederländisch wären von Vorteil

Wir bieten

  • eine befristete Vollzeitbeschäftigung mit einem angemessenen Entgelt
  • ein interessantes Tätigkeitsgebiet in einem angenehmen Arbeitsumfeld
  • interessante und umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten
  • vielfältige Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem familienfreundlichen Unternehmen

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Ausführliche Informationen zum Erlebnismuseum Westfälische Salzwelten erhalten Sie über unsere Internetpräsenz:  http://www.westfaelische-salzwelten.de/

Für nähere Auskünfte steht Ihnen die Museumsleitung Frau Metz, unter Telefon 02921 9433421, gerne zur Verfügung.

 Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15. Juli 2019 per E-Mail an: metz@salzwelten.de

Schriftliche Bewerbungen senden Sie bitte bis zum 15. Juli 2019 an:

TUK Bad Sassendorf GmbH

Abteilung

Westfälische Salzwelten

An der Rosenau 2

59505 Bad Sassendorf

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass Ihre Bewerbungsunterlagen nur dann zurückgesandt werden, wenn Sie einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 15.07.2019