wissenschaftlicher Direktor (m/w/d)

Stiftung Deutsches Meeresmuseum

Stralsund

Deutsche Meeresmuseum, Museum für Meereskunde und Fischerei · Aquarium ist ein national und international bedeutsames naturwissenschaftliches Spezialmuseum.
Zur Stiftung Deutsches Meeresmuseum gehören neben dem MEERESMUSEUM das OZEANEUM, das NATUREUM und das NAUTINEUM. Die Stiftung Deutsches Meeresmuseum zählt mit jährlich über 800.000 Besuchern zu den meistbesuchten Museen Deutschlands. Schwerpunkte der Ausstellungs-, Sammlungs- und Forschungstätigkeit sind Meeresbiologie, Fischerei und Meeresaquaristik. Schauaquarien mit Becken von bis zu 2,6 Millionen Liter Wasser zeigen die Lebenswelt von Mittelmeer, Tropen, aber auch kalten Meeren. Durchschnittlich sind im Deutschen Meeresmuseum 120 festangestellte und mehr
als 10 Mitarbeiter in wissenschaftlichen Drittmittelprojekten beschäftigt. Hinzu kommen etwa 60 Aushilfen, Saison- und Honorarkräfte. Das Jahresbudget beträgt 2020 mehr als 20 Millionen Euro einschließlich geplanter Investitionen.

Das Deutsche Meeresmuseum erfüllt in überzeugender Weise die gesamtstaatliche Aufgabe, Fauna und Flora des Meeres sowie ihre Erforschung und wirtschaftliche Nutzung durch den Menschen unter nationalen und internationalen Aspekten museal darzustellen und zugleich wissenschaftlich zu bearbeiten. Es ist eine kulturell wissenschaftliche Institution hohen Ranges, die das Thema Mensch und Lebewesen des Meeres komplex untersucht und populärwissenschaftlich darstellt. Es erforscht die Entwicklungsprozesse und ökologischen Zusammenhänge des Lebens im Meer sowie die Wechselbeziehungen zwischen Mensch und Meeresorganismen wissenschaftlich und vermittelt diese allgemein verständlich. Hierfür erfährt es höchste Anerkennung auf nationaler und internationaler Ebene. Das Deutsche Meeresmuseum ist Mitglied im Konsortium Deutsche Meeresforschung.

Im Zuge einer geregelten Altersnachfolge suchen wir mit Amtsübergabe zum 1. August 2021 eine fachlich versierte und menschlich überzeugende Persönlichkeit als Wissenschaftlicher Direktor (m/w/d).

Als einer von zwei gleichberechtigten Direktoren bilden Sie das Direktorium der Stiftung Deutsches Meeresmuseum, das gemeinsam das Museum leitet. Ihre unmittelbare Zuständigkeit umfasst insbesondere die fachliche und personelle Leitung des Geschäftsbereiches, der die Wissenschaft und Forschung, die Sammlungen, das Aquarium sowie die wissenschaftlich kulturelle Vermittlung und die Ausstellungen beinhaltet. Die Position vereint eine Vielzahl von unterschiedlichen bzw. sich ergänzenden Themengebieten, die einen mit großer Fachkenntnis, mit Verantwortungsbewusstsein, Passion und Empathie ausgestatteten Kandidaten (m/w/d) erfordert. Dem Stelleninhaber unterstehen die jetzigen und zukünftigen Mitarbeiter des Geschäftsbereiches. Sie werden die Möglichkeit haben, als verantwortliche Führungspersönlichkeit eine neue Ära des Deutschen Meeresmuseums entscheidend und aktiv mitzugestalten.

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine erfolgreich abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulausbildung mit Promotion sowie ein eigenständiges
    wissenschaftliches Profil in den Meereswissenschaften, vorzugsweise in der marinen Biologie
  • Erfahrung in der Leitung wissenschaftlicher Arbeitsgruppen
  • öffentlichkeitswirksame Wissensvermittlung und idealerweise Kenntnisse in der Museologie
  • eine überzeugende Persönlichkeit mit hohem Qualitätsanspruch und unternehmerischem Denken sowie ausgeprägter
    Kommunikationsfähigkeit, ehrlich, offen mit hohem ethischen Anspruch, belastbar, gründlich, leistungs- und teamorientiert
  • als Gestalter von Prozessen und Abläufen entscheidungsorientiert, selbständig arbeitend, praktisch veranlagt und mit überdurchschnittlicher Eigeninitiative ausgestattet
  • natürliche Autorität, aber auch Einfühlungsvermögen, interkulturelle Erfahrungen und Gemeinschaftssinn
  • eine positive Arbeits- und Lebenseinstellung
  • eine spürbare Identifikation mit der Stiftung und dem Standort
  • Bereitschaft zur Präsenz und zu beruflichen Reisen
  • neben Deutsch Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift

Ihre Hauptaufgaben:

  • fachliche und personelle Leitung der Stiftung, insbesondere im Geschäftsbereich Wissenschaft und Forschung, Sammlung, Aquarium sowie wissenschaftlich kulturelle Vermittlung und Ausstellungen nach ICOM-Grundsätzen
  • Wahrnehmung der laufenden Geschäfte der Stiftung gemäß der Satzung und des Geschäftsverteilungsplanes für das
    Direktorium und verantwortliche Vertretung des Deutschen Meeresmuseums gegenüber der Politik, den Medien und
    der Öffentlichkeit
  • Entscheiden gemäß der Satzung und des Geschäftsverteilungsplanes für das Direktorium in allen entsprechenden
    Angelegenheiten der Stiftung
  • vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Gremien und Organen der Stiftung
  • Ausbau und Pflege regionaler, nationaler und internationaler Netzwerke in den Bereichen Museum, Bildung und Forschung
  • strategische Weiterentwicklung des Museums und seiner vielfältigen Angebote, insbesondere der Dauerausstellungen, der Schauaquarien, der Wechselausstellungen und der wissenschaftlich kulturellen Vermittlung für die kommenden Jahrzehnte
  • strategische Weiterentwicklung des Forschungsbereiches der Stiftung und der Sammlungen
  • Akquisition von Spenden, Sponsorenleistungen und Drittmitteln, insbesondere für die Forschung
  • Steigerung der Attraktivität des Museums
  • wissenschaftliche Arbeit, Publikations- und Vortragstätigkeit
  • Leitung und Koordination von wissenschaftlichen Arbeitsgruppen

Wir bieten Ihnen:

  • ein herausforderndes, facettenreiches Aufgabengebiet
  • eine Aufgabe mit hoher Verantwortung und großem Gestaltungsspielraum
  • die Mitgliedschaft im Vorstand der Stiftung Deutsches Meeresmuseum mit europaweiter Beachtung
  • mit der Hanse- und UNESCO-Welterbe-Stadt Stralsund als Einsatzort eine der schönsten Städte Deutschlands

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 15.03.2020 – gern auch in elektronischer Form – an die Adresse:

ben.weidemueller@deininger.de

oder per Post an

DEININGER CONSULTING
Voßstraße 16
10117 Berlin.

Die Stiftung Deutsches Meeresmuseum wird gefördert von:

Mit der Zusendung Ihrer Unterlagen bitten wir Sie, sich ausdrücklich mit der Speicherung der überlassenen Unterlagen und Informationen nach der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) einverstanden zu erklären. Wir verbürgen uns für absolute Diskretion sowie eine sorgfältige Bearbeitung Ihrer Bewerbung. Für Fragen steht Ihnen Herr Ben Weidemüller unter Tel.: 030 – 22 69 86 72 gern werktags von 09.00–18.00 Uhr zur Verfügung.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 15.03.2020