wissenschaftlicher Mitarbeiter m/w/d

Zeppelin Museum

Friedrichshafen

Das Zeppelin Museum ist ein Zwei-Sparten-Haus mit den Schwerpunkten Technik und Kunst. Es verfügt über die weltweit größte und bedeutendste Sammlung zur Luftschifffahrt und eine renommierte Kunstsammlung vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Die Schwerpunkte der Museumsarbeit liegen auf der konzeptionellen Weiterentwicklung, Erforschung und Vermittlung der Sammlung und der Realisierung von Themenausstellungen, die Technik und Kunst konzeptionell verbinden. Neben historischen Themen sind Innovationen in Technik, Gesellschaft und Digitalisierung unsere Schwerpunktthemen.

Im Rahmen der Neubesetzung einer Stelle suchen wir Verstärkung für unser Team.

Das Zeppelin Museum Friedrichshafen sucht zum 01. September 2019 einen wissenschaftlicher Mitarbeiter m/w/d (100%) für die Zeppelin Abteilung (Betreuung der Sammlung)

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Luftschiffgeschichte als Wiege der Luft- und Raumfahrt unserer Zeit
  • Wissenschaftliche und konservatorische Betreuung der Zeppelin-Sammlung
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung der Sammlung des Zeppelin Museums bis in die Gegenwart
  • Kontaktpflege mit anderen Museen unter dem Gesichtspunkt eines vernetzten Sammelns
  • Kontinuierliche Inventarisierung der Neuzugänge und Erstellen von Datensätzen in der Objektdatenbank RIA (Objektfotos, Dokumentation aller Informationen zum Objekt und seines Erhaltungszustands)
  • Pflege und Weiterentwicklung der Richtlinien zur Objektdokumentation
  • Nachinventarisierung und Erforschung von Altbeständen einschließlich Provenienzen sowie Vervollständigung lückenhafter Einträge in der Objektdatenbank
  • Mitarbeit an der Umsetzung der digitalen Strategie für den Sammlungsbereich Zeppelin
  • Führen der Inventarbücher und Listen zur Dokumentation und Meldung der Neuzugänge der Zeppelinsammlung an die Stadt Friedrichshafen
  • Konservatorische Betreuung der Zeppelinsammlung in Absprache mit unserer Restauratorin.
  • Konzeptionelle Arbeit an einer zukunftsfähigen Depotplanung
  • Organisatorische und logistische Abwicklung des Leihverkehrs
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Leiter der Abteilung Zeppelin, den MitarbeiterInnen des Archivs der Luftschiffbau Zeppelin GmbH und allen anderen Abteilungen des Zeppelin Museums

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium der Geschichte, idealerweise mit einem Schwerpunkt Museologie oder Technikgeschichte
  • Sehr gute Kenntnisse der Technik-, Verkehrs- und Luftfahrtgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts
  • Begeisterung für unsere Themen und Identifikation mit dem Profil unseres Hauses
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit technik- und kulturhistorischen Objekten und der datenbankbasierten Erschließung von Sammlungsgut
  • Die Fähigkeit zu sehr sorgfältiger, strukturierter und verantwortungsbewusster Arbeit, verbunden mit hoher Flexibilität und Belastbarkeit
  • Sichere Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift und sehr gute Englischkenntnisse
  • Routinierter Umgang mit Microsoft Office, Social Media und allgemein digitalen Medien

Wir bieten:

  • Eine Vergütung angelehnt an TVöD 10
  • Ein interessantes Tätigkeitsfeld in einem einzigartigen Museum
  • Die Mitarbeit in einem jungen, engagierten, professionellen Team

Aus Umweltschutzgründen bitten wir Sie, uns die Bewerbungsunterlagen in digitaler Form zukommen zu lassen. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt. Reisekosten können leider nicht erstattet werden.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis spätestens 01. Juni 2019 an: job@zeppelin-museum.de (maximal 10 MB)
Für Fragen steht Ihnen Jürgen Bleibler, Leiter der Abteilung Zeppelin, sehr gerne zur Verfügung: bleiber@zeppelin-museum.de oder +49 7541 3801-23

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 01.06.2019