Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d)

Jüdisches Museum Westfalen

Dorsten

Bewerbungsende: 06.01.2023

Das Jüdische Museum Westfalen (JMW) in Dorsten ist ein Regionalmuseum zur jüdischen Geschichte und Kultur in bürgerschaftlicher Trägerschaft. Da unser Kurator in den Ruhestand tritt, suchen wir, möglichst zum 1. Juni 2023,

eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m, w, d)

(38,5 Stunden/Woche, zunächst befristet auf 3 Jahre)

Der*die Stelleninhaber*in nimmt die Aufgabe eines Kurators*einer Kuratorin wahr und handelt in Absprache mit bzw. im Auftrag der Museumsleitung.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Pflege und Verwaltung der Sammlungen (Objektsammlung, Archiv, Bibliothek)
  • Pflege und Weiterentwicklung der Dauerausstellung
  • Konzipierung und Realisierung von Wechselausstellungen (einschließlich Logistik) in enger Zusammenarbeit mit dem Vermittlungsteam
  • Entwicklung von und Mitarbeit in wissenschaftlichen Projekten des JMW, insbesondere im Bereich der Regionalgeschichte (einschließlich Projektadministration und Beantragung von Fördermitteln)
  • Verfassen wissenschaftIicher Texte; Vorträge und Führungen
  • Beantwortung von Anfragen zu westfälisch-jüdischer Geschichte; beratende Tätigkeit für historische und museale Projekte in der Region
  • Vertretung des JMW in wissenschaftlichen Gremien, Organisationen und auf Fachtagungen
  • Betreuung von Praktikanten*innen (Studierende und Schüler*innen)
  • Durchführung des jährlichen Margot Spielmann-Preises – Jugendgeschichtspreis des JMW
  • Pflege von Kontakten zur westfälisch-jüdischen Diaspora in anderen Teilen der Welt
  • Mitarbeit bei der Öffentlichkeitsarbeit
  • Unterstützung der Museumsleitung

Wir erwarten:

  • einen Hochschulabschluss in Jüdischen Studien, Judaistik, Geschichte oder einem verwandten Gebiet, MA oder vergleichbar
  • gute Kenntnisse der jüdischen Geschichte, Religion und Kultur
  • Berufserfahrung im Museumsbereich, Archiv- oder Bibliothekswesen
  • Gute IT-Kenntnisse (einschließlich soziale Medien)
  • Flexibilität, Eigeninitiative, Teamwork
  • gute Englischkenntnisse
  • Kenntnisse des Hebräischen erwünscht
  • Interesse an Kunst erwünscht

Wir bieten:

  • ein spannendes und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld
  • Raum für eigene Ideen und selbständige Arbeit
  • Unterstützung durch ein Team aus hauptberuflichen und ehrenamtlichen Mitarbeitenden
  • eine angemessene Bezahlung, laut Haustarif (in Anlehnung an TvöD)
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen

Umfassende Informationen zum Museum finden Sie unter www.jmw-dorsten.de.

Sind Sie interessiert?

Dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form bis zum 6. Januar 2023 an die Museumsleiterin Dr. Kathrin Pieren (pieren@jmw-dorsten.de).

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 06.01.2023