Wissenschaftliche:r Referent:in (m/w/d)

LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte

Bonn

Bewerbungsende: 22.05.2024

Ihre Tätigkeit ist in der Abteilung Alltagskultur und Sprache des LVR-Instituts für Landeskunde und Regionalgeschichte angesiedelt. Die Abteilung forscht zu den Alltagskulturen und zur Sprache im Rheinland; ein Schwerpunkt liegt auf der Dokumentation und Erforschung des immateriellen Kulturerbes der Region. Ein Alleinstellungsmerkmal bildet die Filmarbeit: Seit 1962 wird mit unterschiedlichen Methoden des ethnographischen Films Alltagsleben im Rheinland dokumentiert. Von großer Bedeutung ist die Vermittlung von Forschungsergebnissen an unterschiedlichste Akteursgruppen auf regionaler, überregionaler und internationaler Ebene, zum Beispiel über das Online-Portal „Alltagskulturen im Rheinland“.

Der/Die zukünftige Stelleninhaber*in soll in Kommunikation mit der Abteilungsleitung und im interdisziplinären Austausch eigenverantwortlich Projekte mit folgenden Schwerpunkten übernehmen:

  • alltagskulturelle Bestandsaufnahme
  • Ethnographische Filmdokumentationen zur rheinischen Alltagskultur
  • Mitarbeit an dem Online-Portal „Alltagskulturen im Rheinland“

 

 

Diese Ausschreibung orientiert sich an den Empfehlungen im Leitfaden für ein wissenschaftliches Volontariat des Deutschen Museumsbundes.


Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund.
Vielen Dank!

Bewerbungsende: 22.05.2024