Wissenschaftlicher Volontär für das Niederrheinische Freilichtmuseum (w/m/d)

Niederrheinisches Freilichtmuseum

Grefrath

Einstellungstermin 01.08.2019, Beschäftigungsart Vollzeit, Befristung 2 Jahre

Das zweijährige wissenschaftliche und praxisorientierte Volontariat erfolgt in nahezu allen Einsatzfeldern der Museumsarbeit im Niederrheinischen Freilichtmuseum.

Aufgabenschwerpunkte

  • Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen
  • eigenständige Konzeptionierung und Realisierung einer Sonderausstellung mit volkskundlichem Bezug bzw. Überarbeitung eines Teilbereiches der musealen Dauerausstellung
  • Vorbereitung und Durchführung museumspädagogischer Programme und Aktivitäten
  • Unterstützung der Museumsleitung bei der wissenschaftlichen Betreuung des Sammlungsbestandes (Inventarisierung / Dokumentation)

Bewerberprofil

  • abgeschlossenes Hochschulstudium der Volkskunde bzw. empirischen Kulturwissenschaften, der mittleren Geschichte, der neueren und neuesten Geschichte oder der Wirtschafts- und Sozialgeschichte (Hauptfächer), Abschluss: Magister, Diplom oder Master
  • erste Museumserfahrung, beispielsweise durch mehrwöchige Praktika oder Werkverträge; Erfahrung im Bereich Museumspädagogik (von Vorteil)
  • Kenntnisse im Bereich der mittleren bzw. frühneuzeitlichen Kultur- und Landesgeschichte des niederrheinischen Raums und seiner Nachbargebiete (von Vorteil)
  • Kenntnisse in Diplomatik und Aktenkunde (von Vorteil)
  • Fähigkeit zu strukturiertem, eigenverantwortlichem Arbeiten
  • überdurchschnittliche Flexibilität und Belastbarkeit sowie die Bereitschaft, auch außerhalb der regulären Dienstzeiten zu arbeiten
  • ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Organisationstalent und Kreativität
  • Führerschein der Klasse B sowie die Bereitschaft, den eigenen PKW im Rahmen des Volontariats gegen Fahrtkostenerstattung zu nutzen
  • Was wir bieten Der Volontariatsvertrag orientiert sich an den Regelungen des Tarifvertrages für Praktikantinnen / Praktikanten des öffentlichen Dienstes (TVPöD).

Wir haben noch mehr zu bieten. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite www.kreis-viersen.de/arbeitgeber.
Kontakt Anke Petrat
Museumsleitung
Tel.: 02158 9173-13
Der Kreis Viersen hat sich die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW.

Für Schwerbehinderte mit gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung gelten die Bestimmungen des SGB IX.

Haben Sie Interesse? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter www.kreis-viersen.de/stellen bis zum 02.06.2019.

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 02.06.2019