Wissenschaftlicher Volontär (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Digitales Sammlungsmanagement

Museumslandschaft Hessen Kassel

Kassel

Bewerbungsende: 21.10.2022

Die Museumslandschaft Hessen Kassel besetzt ab dem 01.01.2023 für die Dauer von zwei Jahren eine Stelle

eines wissenschaftlichen Volontärs (m/w/d)

in der Abteilung Informationsmanagement und -technik mit dem Schwerpunkt Digitales Sammlungsmanagement.

Die Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK) betreut das kulturelle Erbe der Landgrafschaft Hessen-Kassel, das neben den historischen Schlössern, Garten- und Parkanlagen in Kassel und Umgebung auch mehrere Museen mit ihren bedeutenden Kunstsammlungen umfasst. Seit Juni 2013 gehören Wasserspiele und Herkules im Bergpark Wilhelmshöhe zum Weltkulturerbe der Menschheit.

Im Rahmen des Volontariats wird die spannende und seltene Gelegenheit geboten, aktiv an der Implementierung eines neuen Sammlungsmanagementsystems mitzuarbeiten. Dies wird sowohl die Vorbereitung des sammlungsübergreifenden Datenumzugs, die Datenmigration selbst sowie die Eingewöhnungsphase und das Fine Tuning des neuen Systems betreffen.

Voraussetzung für das Volontariat ist ein abgeschlossenes Studium (Master, Magister) der Museologie, einer verwandten Studienrichtung oder eine gleichwertige Qualifikation. Der sichere Umgang mit den gängigen Computeranwendungen, sowie Erfahrungen mit Sammlungsdatenbanken, z.B. im Rahmen von Praktika, werden vorausgesetzt. Gewünscht werden außerdem eine strukturierte Arbeitsweise, Teamfähigkeit und ein digitales Mindset. Wir freuen uns auf motivierte, zuverlässige und belastbare Bewerberinnen und Bewerber, die Interesse an eigenverantwortlicher und vielseitiger Arbeit haben.

Während des Volontariats wird ein Entgelt in Höhe von 50 % des monatlichen Tabellenentgeltes (gem. § 15 Abs. 1 TV-H) aus der Entgeltgruppe 13 Stufe 1 der TV-H in seiner jeweils gültigen Fassung gezahlt.

Nach dem Hessischen Gleichberechtigungsgesetz besteht die Verpflichtung, den Frauenanteil in Bereichen mit Unterrepräsentanz zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Um auch den Anteil von Beschäftigten mit Zuwanderungsgeschichte zu erhöhen, sind ebenso Bewerbungen von Männern und Frauen mit Migrationshintergrund besonders

erwünscht.

Bitte bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich online bis zum 21.10.2022.

Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

 

Bitte überprüfen Sie, ob die angegebenen Rahmenbedingungen Ihre Erwartungen erfüllen, wenn Sie sich für ein Volontariat bewerben. Der Deutsche Museumsbund hält wissenschaftliche Volontariate für ein wichtiges Fundament in der zukünftigen Museumsarbeit und hat dazu einen Leitfaden mit Empfehlungen herausgebracht.

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 21.10.2022