Wissenschaftlicher Volontär (m/w/d)

Stadtmuseum und Stadtarchiv

Die Stadtverwaltung Lahr sucht für das Stadtmuseum und Stadtarchiv zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Wissenschaftlichen Volontär (m/w/d).

Die Stadt Lahr als Große Kreisstadt in der Ortenau (ca. 46.500 Einwohner) nimmt als bedeutendes Mittelzentrum zwischen Freiburg und Straßburg ein breit gefächertes Aufgabenspektrum wahr. Mit bester Infrastruktur und hervorragender Lage zwischen Oberrhein und mittlerem Schwarzwald bietet sie hohe Lebensqualität, entsprechend dem Slogan „Vielfalt im Quadrat“.

Im Stadtmuseum und Stadtarchiv Lahr wird die über 800-jährige Geschichte der Stadt Lahr und ihrer Ortsteile bewahrt, erforscht und vermittelt. Das im Jahr 2018 neu errichtete Stadtmuseum zeigt in der Dauerausstellung auf rund 450 m² die Schwerpunkte dieser Stadtgeschichte. Mehrere Wechselausstellungen im Jahr vertiefen die Themen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

Im Rahmen des Volontariats erwerben Sie im Rahmen einer praxisbezogenen Einführung in die Arbeit des Stadtmuseums Fähigkeiten, Kenntnisse und Fertigkeiten die für den
angestrebten Museumsberuf notwendig und nützlich sind. Die praktische Ausbildung umfasst die Fachbereiche Sammlung, Bewahrung, Ausstellung, Forschung, Vermittlung,
Öffentlichkeitsarbeit, Museumsmanagement sowie Verwaltungsarbeit. Das Volontariat richtet sich wesentlich nach den Empfehlungen des Deutschen Museumsbundes.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master / Diplom / Magister) in Geschichte, Kulturwissenschaften oder Europäischer Ethnologie
  • Erste Erfahrungen in Museumsarbeit (Praktika o.ä.)
  • Fremdsprachenkenntnisse in Englisch und Französisch (wünschenswert)
  • Kenntnisse in den gängigen Office-Programmen
  • Kreativität und ein guter Schreibstil
  • Eigenständigkeit, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und sicheres Auftreten
  • Bereitschaft zu Wochenend- und Feiertagsarbeit
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Weiterbildungen und Tagungen

Wir bieten Ihnen:

  • Ein Volontariatsverhältnis mit einer Dauer von 24 Monaten
  • Eine Bruttovergütung in Höhe von 50 % der Entgeltgruppe 13, Stufe 1 des Tarifvertrages öffentlicher Dienst (im ersten Jahr). Im zweiten Jahr eine Bruttovergütung in Höhe von 50 % der Entgeltgruppe 13, Stufe 2 TVöD
  • Vorbildliche Sozialleistungen (z.B. betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, Sportangebote, Gemeinschaftsveranstaltungen)
  • Regelmäßige Möglichkeiten zu Fortbildungen sowie ein internes Qualifizierungsprogramm

Für nähere Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen Frau Bohnert, Leiterin des Stadtmuseums (Tel. 07821 / 910-0410 ) gerne zur Verfügung. Bei Fragen zum Auswahlverfahren wenden Sie sich bitte an Frau Schwarz, Abteilung Personal, Organisation und Datenverarbeitung (Tel. 07821 / 910-0182).

Haben Sie Interesse?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 25.09.2019, bevorzugt über unser Online-Bewerbungsportal. Falls Sie sich nicht über unser Portal bewerben, bitten
wir um Angabe der Kennziffer 113482.

Bitte senden Sie uns nur Kopien Ihrer Dokument, da keine Rückgabe der Bewerbungsunterlagen erfolgt. Nach elektronischer Erfassung werden die Unterlagen
vernichtet.

Stadtverwaltung Lahr
Abt. Personal und Organisation
Rathausplatz 4,
77933 Lahr/Schwarzwald
bewerbung@lahr.de
www.lahr.de

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 25.09.2019