Wissenschaftliche*r Volontär*in in der Abteilung Bildung

Stiftung Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen

Düsseldorf

Bewerbungsende: 30.10.2022

Die Stiftung Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen ist eine Stiftung des privaten Rechts, die mit dem K20 und K21 an zwei Standorten in Düsseldorf präsent ist. Als international renommierte Einrichtung in besonderer Verantwortung des Landes Nordrhein-Westfalen mit rund 100 Mitarbeiter*innen verwahrt, verwaltet, erforscht und vermittelt sie Kunstbestand des Landes und stiftungseigene Bestände und macht sie im Rahmen von Dauer- und Wechselausstellungen im nationalen und internationalen Kontext der Öffentlichkeit zugänglich.

Wir suchen zum 15.02.2023 für den Zeitraum von 2 Jahren eine*n

Wissenschaftliche*n Volontär*in in der Abteilung Bildung

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39:50 Stunden.

Zentrale Bestandteile des Volontariats

Das Volontariat ist darauf ausgerichtet, Nachwuchswissenschaftlern*innen nach Abschluss eines Fachstudiums den Berufseinstieg durch das Sammeln praktischer Erfahrungen an einem Institut von internationalem Rang zu ermöglichen. Während der Ausbildung werden Sie in die Arbeitsfelder der Abteilung Bildung eingeführt, deren Programm zu einer multiperspektivischen Auseinandersetzung mit der Sammlung sowie den aktuellen Sonderausstellungen einlädt. Analoge und digitale Formate, Vorträge, Konzerte, Führungsgespräche und künstlerisch-praktische Workshops eröffnen vielfältige Zugänge zu den Themen und Inhalten des Museums und zielen auf eine diversitäts- und inklusionssensible Weiterentwicklung der Institution. Schwerpunkte des Volontariats bilden die Mitarbeit bei Bildungsangeboten für verschiedene Interessensgruppen, bei der Entwicklung und Organisation des Programms sowie bei der Erarbeitung von didaktischen Materialien. Der/Die Volontär*in erhält auch Einblicke in die anderen Bereiche des Museums.

Unsere Anforderungen an Sie

  • Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Magister Artium, Master, Staatsexamen Lehramt oder äquivalenter Abschluss) in den Bereichen Kunstpädagogik, Kunst-/ Kulturvermittlung, Sozial-/Kulturwissenschaften, Soziale Arbeit oder vergleichbare Qualifikationen, das nicht länger als 3 Jahre zurückliegt
  • Erfahrung in der Praxis kultureller Bildung mit unterschiedlichen Interessensgruppen sowie in der Organisation von Veranstaltungen und Projekten in Kultureinrichtungen
  • Sehr gute Kenntnisse der Kunst des 20. Jahrhunderts und der Gegenwart sowie der aktuellen wissenschaftlichen Fachdiskurse
  • Kenntnisse von Affinität für und Interesse an partizipativer und diskriminierungskritischer Kunstvermittlung
  • Erfahrungen in der Arbeit mit digitalen und sozialen Medien wünschenswert
  • Gut ausgebildete Fähigkeiten in den Bereichen schriftliche und mündliche Kommunikation, Strukturierung von Arbeitsabläufen, selbstorganisiertes Arbeiten sowie wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben
  • Hohe Belastbarkeit, offenes und freundliches Auftreten, Teamfähigkeit
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen

  • Eine vielseitige Volontärstelle befristet auf 2 Jahre in Vollzeit (39:50 Std.) in einer der angesehensten Kultureinrichtungen Europas
  • Ein Gehalt gemäß TV-L mit 50 % der E13, Stufe 1
  • Einen attraktiven Ausbildungsplatz im Zentrum Düsseldorfs
  • Flexible Arbeitszeiten und das Angebot zur Mobilen Arbeit
  • Engagierte Kolleg*innen und individuelle Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten

Bewerbungen von Menschen mit persönlicher oder familiärer Migrationsgeschichte, insbesondere von People of Color, sind ausdrücklich erwünscht.

In begründeten Ausnahmefällen berücksichtigen wir auch Bewerbungen, die nicht die formalen akademischen Anforderungen erfüllen, dafür aber mit herausragenden und relevanten Kenntnissen und Berufserfahrung überzeugen.

Wir freuen uns auf eine motivierte weltoffene Persönlichkeit, die es gewohnt ist, abteilungsübergreifend zu arbeiten und uns bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung unserer Einrichtung unterstützen möchte.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 30.10.22 in elektronischer Form über unser Bewerbungsportal an:

Stiftung Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen

Monika Fischer / Personalabteilung

 

Diese Ausschreibung orientiert sich an den Empfehlungen im Leitfaden für ein wissenschaftliches Volontariat des Deutschen Museumsbundes.

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 30.10.2022