wissenschaftliche/r Volontär/in (m/w/d)

Schifffahrtsmuseum

Flensburg

Die Stadt Flensburg sucht für den Fachbereich Bildung, Sport, Kultur in der Abteilung Städtische Museen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n wissenschaftliche/n Volontär/in (m/w/d) für das Flensburger Schifffahrtsmuseum für die Dauer von zwei Jahren. Eine Besetzung mit Teilzeitkräften ist möglich. Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung an, ob Sie an einer Voll- oder Teilzeitstelle interessiert sind.

Das Flensburger Schifffahrtsmuseum ist das zentrale maritime Museum Flensburgs und der Region Sønderjylland-Schleswig und gehört zu den führenden Schifffahrtsmuseen Norddeutschlands. In seinen Sammlungen, Ausstellungen, Forschungsarbeiten und Vermittlungsangeboten widmet es sich der über 700jährigen Geschichte der Hafen- und Handelsstadt Flensburg. Dabei wird aufgezeigt, wie Schifffahrt, Schiffbau, Hafen und Handel von der Stadtgründung bis heute die Entwicklung der Fördestadt geprägt haben. Ein Schwerpunkt der Arbeit ist die Aufarbeitung und kritische Reflexion des kolonialen Erbes Flensburgs und des ehemaligen Herzogtums Schleswig.

Das Schifffahrtsmuseum ist ein lebendiges und offenes Museum, das sich zur Aufgabe gemacht hat, die Flensburger Seefahrtsgeschichte sowohl Experten als auch Laien aller Altersstufen und sozialer Herkunft verständlich zu machen und nahezubringen. Bei der Bewältigung dieser Aufgabe unterstützen zurzeit rund 25 ehrenamtliche Mitarbeiter/innen.

Sonderausstellungen mit wechselnden Themen ergänzen die ständige Sammlung. Zu den Aufgaben des Schifffahrtsmuseums gehören die Pflege der maritimen Sammlungen, ihre fachgerechte Konservierung, wissenschaftliche Bearbeitung und digitale Erfassung sowie deren öffentliche Präsentation. Ein wichtiger Auftrag des Hauses ist die zielgruppen-orientierte Vermittlung der Ausstellungsinhalte und die Durchführung weiterer museums-bezogener kultureller Angebote.

Zu Ihren Aufgabenschwerpunkten gehören:

  • Mitarbeit bei der Konzeption und Durchführung von Sonderausstellungen
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der Dauerausstellungen
  • Vorbereitung und fachliche Betreuung von Publikationen
  • Erarbeitung und Durchführung von Führungen
  • Inventarisierung und wissenschaftliche Bearbeitung der Sammlungen
  • Unterstützung bei der Betreuung der ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen
  • Vorbereitung und Durchführung von Exkursionen und Veranstaltungen

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium der Volkskunde/ Europäischen Ethnologie, Kulturanthropologie, Kunstgeschichte
  • gute Kenntnisse der schleswig-holsteinischen Landesgeschichte
  • nachweislich gute EDV-Kenntnisse in Word, Excel, Powerpoint
  • Teamfähigkeit, Eigeninitiative, Fähigkeit zur raschen Einarbeitung in unterschiedliche Themen und Sammlungsbereiche
  • Erfahrungen in der Ausstellungs- und/oder Museumsarbeit, z.B. durch Praktika
  • Englisch- und/oder Dänischkenntnisse

Wir unterstützen die Teilnahme an den Fortbildungen des Arbeitskreises Volontariat Schleswig-Holstein/Hamburg sowie an den Volontärfortbildungen des Museumsverbandes Bremen/Niedersachsen.

Die Vergütung wird in Anlehnung an die Anwärterbezüge für die Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt gezahlt.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation entsprechend dem Gleichstellungsgesetz des Landes Schleswig-Holstein vorrangig berücksichtigt.

Für Auskünfte steht Ihnen die Leiterin des Flensburger Schifffahrtsmuseums, Frau Susanne Grigull, unter der Telefonnummer 0461/85 2043 gerne zur Verfügung.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir keine Eingangsbestätigungen versenden.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Bewerbungsunterlagen sowie Nachweisen Ihrer Kompetenzen und Erfahrungen bis zum 29.05.2019 an den Fachbereich Zentrale Dienste / Personal.

Im Bewerbungsschreiben stellen Sie bitte umfassend dar, aus welchen Gründen Sie sich für die Stelle interessieren (Motivation) und schildern Sie dabei prägnant Ihre Stärken und Kompetenzen. Dabei nehmen Sie bitte Bezug auf das Aufgaben- und Anforderungsprofil.

Sofern Sie sich per E-Mail bewerben wollen und Dateianhänge beifügen, nutzen Sie bitte nur Dateien im PDF-Format.

Stadt Flensburg – Die Oberbürgermeisterin
Fachbereich Zentrale Dienste/Personal, 24931 Flensburg
oder an:

personalabteilung@flensburg.de

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 29.05.2019