Wissenschaftliche*r Volontär*in (w/m/d)

Museum

Nienburg

Das Museum Nienburg sucht zum 1. Juni 2020 befristet für die Dauer von 2 Jahren eine/-n wissenschaftliche/-n Volontär/-in.

Das Museum Nienburg ist das Regionalmuseum für den Mittelweserraum. Sammlungsschwerpunkte sind Geschichte, Kunst und Kultur von Stadt und Landkreis Nienburg/Weser. Das Museum ist auf drei denkmalgeschützte Gebäude innerhalb des Stadtgebietes von Nienburg verteilt. In den Ausstellungsräumen bilden Dauerausstellungen zur Archäologie der Region, Besonderheiten der Stadtgeschichte und das Niedersächsische Spargelmuseum mit einer umfangreichen Silbersammlung besondere Schwerpunkte. Regelmäßige Sonderausstellungen ergänzen das Angebot. Außerdem gehören zum Museum Nienburg ein Außenmagazin und eine Bibliothek mit Bildarchiv.

Das erwartet Sie:

Das Volontariat umfasst die Ausbildung und Mitwirkung in allen Bereichen der Museumsarbeit. Im Vordergrund stehen dabei die Einarbeitung in die Bereiche Sammeln, Bewahren, Forschen, Ausstellen und Vermitteln. Außerdem gehören Einblicke in den Bereich der Kommunikation sowie das allgemeine Museumsmanagement dazu.

Schwerpunktaufgaben hierbei sind:

  • Konzeptionelle Weiterentwicklung der Dauerausstellung
  • Mitarbeit bei Sonderausstellungen
  • Unterstützung bei Forschungsprojekten, Veranstaltungen sowie in der Museumspädagogik und Öffentlichkeitsarbeit.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Als Entgelt wird eine Vergütung in Höhe von 50 % der Entgeltgruppe 13 Stufe 1 TVöD gewährt.

Das erwarten wir:

  • Vorausgesetzt wird ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Magister, ggf. mit Promotion) in Kulturwissenschaften, Ur- und Frühgeschichte  oder Geschichte
  • Große Sorgfalt bei der Einarbeitung in inhaltliche Themenstellungen
  • ausgeprägtes Organisationstalent, umsichtige, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise
  • hohes Maß an Eigenverantwortung, Kommunikationsfähigkeit sowie Engagement und Belastbarkeit
  • einen kooperativen, teamfähigen Arbeitsstil
  • Sicherheit im mündlichen und schriftlichen Ausdruck
  • Praktika oder erste Arbeitserfahrung in Museen oder Ausstellungshäusern
  • sicheren Umgang mit dem PC (Word, Outlook, Excel)
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung auch an Wochenenden

Das bieten wir:

  • eigenverantwortliche Gestaltungsmöglichkeiten auf dem Gebiet der musealen Arbeit
  • praxisbezogene Ausbildung mit einer anspruchsvollen, kreativen Aufgabe
  • ein motiviertes Mitarbeiterteam
  • die Möglichkeit zur Teilnahme an Fortbildungen

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens 08.03.2020 ausschließlich in schriftlicher Form ohne Mappe an: Museum Nienburg, Leinstraße 48, 31582 Nienburg.

Bitte senden Sie uns nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.

Für Rückfragen steht Ihnen die Museumsleiterin, Dr. Kristina Nowak-Klimscha unter 05021/12461 oder per Mail an kristina.nowak@museum-nienburg.de zur Verfügung.

www.museum-nienburg.de

 

Diese Ausschreibung entspricht den Empfehlungen im Leitfaden für ein wissenschaftliches Volontariat des Deutschen Museumsbundes.

Sie finden den Leitfaden hier: https://www.museumsbund.de/publikationen/leitfadens-fuer-das-wissenschaftliche-volontariat-am-museum/

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 08.03.2020