Wissenschaftliches Volontariat

Museum Bayerisches Vogtland

Hof

Im Fachbereich Kultur der Stadt Hof ist zum 01. Januar 2020 die Position eines wissenschaftlichen Volontärs (m/w/d) im Museum Bayerisches Vogtland zu besetzen.

Das Museum Bayerisches Vogtland im historischen Hospitalgebäude in Hof wird von der Stadt Hof getragen und ist eine Einrichtung mit regionaler Bedeutung. Die im Januar 2012 neu eröffnete Abteilung „Flüchtlinge und Vertriebene in Hof“ ergänzt die bestehenden Bereiche zur Stadt-, Wirtschafts- und Kulturgeschichte, die umfangreiche Naturkunde-Abteilung und die städtische Kunstsammlung.

Der Schwerpunkt des Volontariats liegt in der Kurz-Inventarisierung der ca. 30.000 Sammlungsobjekte (Möbel, Maschinen, Kunsthandwerk und Alltagsgegenstände). Daneben ist die Mitwirkung in der Museumspädagogik sowie in der Öffentlichkeitsarbeit gefragt. Die Teilnahme an einschlägigen Fortbildungen und Tagungen ist erwünscht.

Wir bieten eine vielseitige Tätigkeit in einem mittelgroßen, aufstrebenden Museum mit umfassenden Einblicken in alle klassischen musealen Aufgabenfelder und als Teil eines motivierten und kreativen Teams.

Ihre Aufgaben:

  • Kurz-Inventarisierung der Sammlung
  • Konzeption und Umsetzung von museumspädagogischen Maßnahmen
  • Mitarbeit in der Öffentlichkeitsarbeit (Veranstaltungen, Werbung, Social Media)

Wir erwarten:

  • Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom- oder Master-studiengang) der Studienrichtung Museologie, Geschichte, Kunstgeschichte, Ethnologie oder einer vergleichbaren Fachrichtung, alternativ auch in Biologie oder Pädagogik
  • Praktische Erfahrungen in der Museumsarbeit
  • Kenntnisse einschlägiger Inventarisierungsprogramme und der gängigen Office-Anwendungen
  • Kenntnisse der bayerischen, insbesondere der fränkischen Landesgeschichte
  • Fähigkeit zum selbständigen und strukturierten Arbeiten sowie ein hohes Maß an persönlichem Engagement
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Flexibilität und Verlässlichkeit
  • Pädagogisch-didaktische Kompetenzen
  • Bereitschaft zu Feiertags-, Wochenend- und Abendarbeit
  • Fahrerlaubnis Klasse B

Wir bieten:

  • Eine Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden, befristet auf die Dauer von zwei Jahren mit Option zur Teilnahme an Fortbildungen für Volontäre
  • eine Vergütung gem. Empfehlung des Deutschen Museumsbundes in Anlehnung an den TVöD-VKA (50% aus EG 13 Stufe 1, im zweiten Jahr Stufe 2)

Die berufliche Gleichstellung aller Beschäftigten ist gewährleistet. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bis spätestens 27.10.2019 ausschließlich über das Bewerberportal der Stadt Hof unter www.bewerbung.hof.de vornehmen können.  Fachliche Auskünfte erteilt die Leiterin des Museums Bayerisches Vogtland, Frau Dr. Magdalena Bayreuther, unter Tel. 09281 815-2701.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 27.10.2019