Wissenschaftliches Volontariat (m/w/d)

Sauerland-Museum

Arnsberg

Beim Hochsauerlandkreis ist eine Stelle als wissenschaftliches Volontariat (m/w/d) im Sauerland-Museum  – Museums- und Kulturforum Südwestfalen – in Arnsberg zu besetzen. Das Volontariat ist auf zwei Jahre befristet.

Das Sauerland-Museum vermittelt, erforscht und bewahrt Geschichte und Kultur des Sauerlands und der südwestfälischen Kreise von den Anfängen bis zur Gegenwart. Das Museum versteht sich im Sinne eines Kulturforums als Ort des Dialogs, der kritischen Auseinandersetzung mit der Gesellschaft in Geschichte und Gegenwart und als kultureller Dienstleister für Südwestfalen.

Das Sauerland-Museum verfügt über umfassende Sammlungen, eine besucherorientierte Vermittlungsarbeit und zeigt regelmäßig große Sonderausstellungen mit regionalhistorischer Bedeutung für das gesamte Westfalen.

Ihre Tätigkeiten:

  • Mitarbeit bei der Vorbereitung und Realisierung von Ausstellungen, Veranstaltungen und Projekten
  • Mitarbeit bei der Fortentwicklung des Museumsstandortes
  • Mitwirkung an der Öffentlichkeits-, Bildungs- und Vermittlungsarbeit
  • Sammlungsdokumentation und -erforschung

Fachliches Anforderungsprofil:

Gesucht wird eine an museumsfachlichen Fragestellungen interessierte und engagierte Person mit einer abgeschlossenen wissenschaftlichen Hochschulausbildung (Master) in einem der folgenden Fächer: Geschichtswissenschaften, Kulturwissenschaften/Volkskunde oder einem anderen museumsrelevanten Fach. Eine Promotion ist erwünscht, aber nicht notwendig.

Ein qualifizierter Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln wird vorausgesetzt. Museumspraktika und einschlägige Vorerfahrungen sind erwünscht. Für Außendiensttätigkeiten ist der Führerschein Klasse B erforderlich.

Weitere Kompetenzen:

Das Volontariat erfordert ein hohes Maß an Organisationstalent, Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität und Engagement, Kreativität, Teamfähigkeit, Eigeninitiative und Spontanität sowie sehr gute sprachliche und kommunikative Fähigkeiten (mindestens Deutsch und Englisch fließend in Wort und Schrift).

Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen

  • eine intensive fachliche Ausbildung und Betreuung
  • ein Volontärsentgelt in Anlehnung an den TVöD (50 % der Entgeltgruppe 13 Entgeltordnung VKA)
  • einen Zuschuss zu den vermögenswirksamen Leistungen
  • ein vielseitiges, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet bei einem großen öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber
  • eine sehr gute Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Museumsteam
  • Einblicke in neueste Entwicklungen auf dem Museumssektor (Inklusion, Digitalisierung, Gamification, Nachhaltigkeit usw.)

Während der Ausbildung erhalten Sie auch Einblicke in alle anderen Arbeitsbereiche des Museums.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen bevorzugt berücksichtigt, soweit nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne von § 2 SGB IX sind ebenfalls erwünscht.

Bewerbungen von Frauen und Männern mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich begrüßt.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Sauerland-Museums, Herr Dr. Oliver Schmidt (Tel.:

0291/94-4601), zur Verfügung. Fragen im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren beantwortet Herr Stange unter der Telefonnummer 0291/94-1522.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über das Stellenportal www.interamt.de mit der Angebots-ID 751777. Dort finden Sie auch das vollständige Stellenangebot unter: https://interamt.de/koop/app/stelle?9&id=751777 .

Der Hochsauerlandkreis fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und wurde entsprechend zertifiziert.

 

Diese Ausschreibung orientiert sich an den Empfehlungen im Leitfaden für ein wissenschaftliches Volontariat des Deutschen Museumsbundes.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 30.01.2022