Wissenschaftliches Volontariat (m/w/d)

Mühlhäuser Museen

Mühlhausen

Bewerbungsende: 12.07.2024

Beim Zweckverband Mühlhäuser Museen ist zum 01.09.2024 ein wissenschaftliches Volontariat (m/w/d) in den Mühlhäuser Museen zu besetzen.

Die Dauer des Volontariates ist auf maximal zwei Jahre, längstens bis zum 31.08.2026 befristet.

Die Mühlhäuser Museen sind ein Verbund aus fünf Museen in der von mittelalterlicher Architektur geprägten Nordthüringer Kreisstadt Mühlhausen. Träger der Museen ist ein kommunaler Zweckverband. Das museale Profil wird von den Fachreferaten Kultur/Geschichte, Ur- und Frühgeschichte und Kunst bestimmt. Die Mühlhäuser Museen werden 2025 Ausrichter der Thüringer Landesausstellung „freiheyt 1525 – 500 Jahre Bauernkrieg“ sein. Auf ca. 1500 Quadratmeter sollen ca. 500 Objekte die Kulturgeschichte des „Bauernkriegs“ illustrieren, womit die Mühlhäuser Museen die größte zusammenhängende Landesausstellung zum Thema präsentieren werden.

In einer praxisbezogenen zweijährigen Ausbildung soll der Volontär alle Bereiche der musealen Arbeit in den Mühlhäuser Museen durchlaufen. Das Volontariat an den Mühlhäuser Museen orientiert sich an den Empfehlungen des Leitfadens für ein wissenschaftliches Volontariat des Deutschen Museumsbundes.

Neben allgemeinen Aufgaben sind die Schwerpunkte des Volontariats insbesondere:

  • Inhaltliche und organisatorische Zuarbeiten sowie Mitarbeit im Rahmen der Thüringer Landesausstellung „freiheyt 1525 – 500 Jahre Bauernkrieg“
  • Mitarbeit beim Leihverkehr
  • Redaktionelle Mitarbeit bei Publikationen vor allem zur Thüringer Landesausstellung „freiheyt 1525 – 500 Jahre Bauernkrieg“
  • Digitale Bestandserfassung und Inventarisation von Sammlungsobjekten der Mühlhäuser Museen („digiCULT.web“)
  • Mitarbeit in den Fachreferaten, der Museumspädagogik und der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Einarbeitung und Durchführung von Führungen in den Ausstellungen der Mühlhäuser Museen
  • Abschließend Konzeption und Realisierung einer Kabinettausstellung als Volontariatsprojekt

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium in einem museumsrelevanten Fach (z. B. der Museologie, Geschichts-, Kunst- oder Kulturwissenschaften)
  • Kenntnisse in der Geschichte des Bauernkriegs oder der Reformation
  • Fremdsprachenkenntnisse in mindestens einer modernen Fremdsprache
  • Sehr gute Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Anwendungen
  • Erste Erfahrungen im Museums- und Ausstellungsbereich sind wünschenswert
  • Führerschein Klasse B und Bereitschaft zur Führung eines Dienst-KFZ
  • Eigeninitiative, Flexibilität und hohe Belastbarkeit sowie eine ausgeprägte Fähigkeit zur Teamarbeit

Unser Angebot:

  • eine vielseitige und interessante Ausbildung in einem der größten Mehrspartenmuseen Thüringens
  • Teilnahme an Fortbildungsmaßnahmen
  • flexible Arbeitszeitgestaltung basierend auf einer Gleitzeitregelung
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Die monatliche Vergütung orientiert sich an EG 13 Stufe 1 TVöD 50 % im ersten Jahr bzw. EG 13 Stufe 2 TVöD 50 % im zweiten Jahr

Bewerbungsfrist: 12.07.2024 (es gilt das Eingangsdatum des Poststempels/der E-Mail)

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte an:

Mühlhäuser Museen
Dr. Susanne Kimmig-Völkner – Direktorin
Kristanplatz 7
99974 Mühlhausen

oder per Mail an:

bewerbung@mhl-museen.de (Unterlagen bitte in einer PDF zusammenfassen)

Rückfragen richten Sie bitte an bewerbung@mhl-museen.de oder telefonisch an 03601 85660.

Eine Eingangsbestätigung erfolgt nicht. Aus Kostengründen werden eingereichte Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Die Rücksendung erfolgt in diesem Fall drei Monate nach Abschluss des Verfahrens.

Um ein ordnungsgemäßes Auswahlverfahren zu gewährleisten, werden die Grunddaten der Bewerber und Bewerberinnen bis zum Abschluss des Verfahrens elektronisch erfasst und gespeichert. Sollten Sie mit dieser Verfahrensweise nicht einverstanden sein, besteht die Möglichkeit schriftlich zu widersprechen.

 

Diese Ausschreibung orientiert sich an den Empfehlungen im Leitfaden für ein wissenschaftliches Volontariat des Deutschen Museumsbundes.


Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund.
Vielen Dank!

Bewerbungsende: 12.07.2024