Wissenschaftliches Volontariat mit dem Schwerpunkt Kommunikation (m/w/d)

Ruhr Museum

Essen

Bewerbungsende: 22.05.2022

Am Ruhr Museum auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein ist zum 1. Juli 2022 für den Zeitraum von zwei Jahren ein

Wissenschaftliches Volontariat mit dem Schwerpunkt Kommunikation (m/w/d)

zu besetzen.

Das Ruhr Museum ist das Regionalmuseum des Ruhrgebiets. Es befindet sich als unselbstständige Stiftung der Stiftung Zollverein in der Trägerschaft der Stadt Essen, des Landschaftsverbandes Rheinland und des Landes Nordrhein-Westfalen und verfügt über umfangreiche Sammlungen zur Geologie und Mineralogie, zur Archäologie, zur Vormoderne und zur Industriegeschichte sowie zur Fotografie. Neben der Sammlungstätigkeit veranstaltet das Ruhr Museum regelmäßig Ausstellungen von regionaler und überregionaler Bedeutung, erforscht seine Sammlungen, publiziert die Ergebnisse und vermittelt seine Inhalte sowohl im Museumsgebäude, der ehemaligen Kohlenwäsche des Welterbes Zollverein als auch in seinen Außenstellen.

Das erwartet Sie:

  • ein interessantes und breit gefächertes Aufgabengebiet in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in einer modernen, dienstleistungsorientierten Stiftung. Sie erlernen das journalistische Handwerkszeug und das Grundlagenwissen der Pressearbeit und des Marketings. Ihre erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten vertiefen Sie in der beruflichen Praxis unter Anleitung in einem engagierten
  • Als Volontär*in erhalten Sie eine Vergütung, die nach Entgeltgruppe 12 TVöD (50%)
  • Die Arbeitszeit beträgt in Anlehnung an den TVöD 39 Stunden pro
  • Sie haben einen festen Ansprechpartner, der Sie in allen Fragen unterstützt und regelmäßiges Feedback
  • Im Rahmen des Volontariats durchlaufen Sie on-the-job folgende Bereiche:
    PR- / Unternehmenskommunikation und Marketing (Print, Online/Digital-Kampagnen inkl. Social-Media-Kommunikation) sowie Eventmanagement. Darüber hinaus erhalten die Volontär*innen Einblicke in sämtliche anderen Bereiche der Institution.

Ihre Aufgabenbereiche:

  • Recherchieren und Erstellen von Pressetexten
  • Vorbereitung und Durchführung von Presseterminen
  • Erstellen des Pressespiegels
  • Pflege und Weiterentwicklung der Social Media Kanäle
  • Selbstständige Erstellung von Redaktionsplänen sowie Text-, Foto- und Filmmaterial
  • Aktualisierung und Pflege der Webseiten, Newsletter und Datenbanken
  • Mitarbeit bei der Entwicklung und Umsetzung neuer Werbemittel und Printprodukte
  • Planung und Umsetzung von Marketingmaßnahmen (On- und Offline)
  • Mitarbeit bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, in Ausnahmen am Abend und am Wochenende

Von Ihnen erwarten wir:

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium, gerne im Bereich Geschichte, Kunstgeschichte, Journalismus, Medienwissenschaften, Marketing, Kommunikationswissenschaften oder Kulturwissenschaften
  • Erste redaktionelle Erfahrung durch Praktika oder freie Mitarbeit in Redaktionen und/oder Pressestellen, Agenturen
  • Erste Erfahrungen mit digitaler Kommunikation, vor allem Social Media
  • Hohe Affinität zur Kultur und dem Ruhrgebiet
  • Gute Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit und Kontaktfreude setzen wir ebenso voraus wie sicheres Auftreten, Organisationstalent und selbständiges, zielorientiertes
  • Gute EDV-Kenntnisse (Office-Anwendungen, Internet und gerne auch CMS)
  • Allgemeines Office-Management (Materialversand, Datenpflege, Kommunikation)
  • Sehr gute deutsche und gute englische Sprachkenntnisse, weitere von Vorteil
  • Da es sich um eine praxisorientierte Berufsqualifizierung handelt, sollten Sie Ihr Studium erst vor kurzem abgeschlossen

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (max. 5 MB) bis zum 22.05.2022 ausschließlich per E- Mail an: bewerbungen@ruhrmuseum.de

 

Diese Ausschreibung orientiert sich an den Empfehlungen im Leitfaden für ein wissenschaftliches Volontariat des Deutschen Museumsbundes.

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 22.05.2022